Suchen

powered by

Rütteltische

Rütteltische für die Verdichtung von Schüttgütern

| Redakteur: Gabriele Ilg

Bei Verpackungs- und Abfüllprozessen muss das Füllvolumen von Verkaufs- oder Transportverpackungen optimal ausgenutzt werden. Die Rütteltische von EAP Lachnit eignen sich hierzu. Die robusten Geräte aus Edelstahl sind einfach in betriebliche Prozesse integrierbar, gegen Verunreinigungen geschützt und leicht zu reinigen.

Firma zum Thema

Die Rütteltische sind in verschiedenen Größen lieferbar und höhenverstellbar.
Die Rütteltische sind in verschiedenen Größen lieferbar und höhenverstellbar.
( Bild: EAP Lachnit )

Ob Pulver, Granulat oder Schrauben – bei Verpackungsprozessen soll möglichst viel Inhalt in Verpackungen gelangen. Eine fehlende Verdichtung während des Befüllprozesses verhindert dies. Rütteltische von EAP Lachnit sollen hier Abhilfe schaffen: Eine gleichmäßige Verteilung und Verdichtung lässt sich dadurch erreichen, dass Verpackungsbehälter während des Befüllvorgangs permanent bewegt werden.

Mechanische Schwingungen reduzieren Räume bzw. Luft bei Schüttgütern. Die Rütteltische sind für die Verpackungsbefüllung in der Lebensmittel- und Zulieferindustrie über Chemie oder Pharma bis hin zur Baustoffindustrie geeignet. Zur Ausstattung gehört eine glatte Tischplatte aus Edelstahl (verfügbar in unterschiedlichen Größen), die das Bewegen auch schwerer Lasten ermöglicht. Eine Anschlagschiene erleichtert das Abschieben von Behältnissen. Der integrierte Sensor registriert, sobald eine Verpackung auf der Fläche steht und startet den Rüttelvorgang. Wird das Behältnis entfernt, stoppt die Maschine (Schutzart IP66). Angetrieben wird der Rütteltisch von zwei Unwuchtmotoren, die mit einer elektrischen Steuerung ausgerüstet sind. 

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45766163)