Rührsystem für Bio-Raffinerien Rührkesselkasskaden gegen Rückvermischung

Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Firmen zum Thema

Eine Reihenschaltung mehrerer kontinuierlicher Rührbehälter erhält deren ursprüngliche Vorteile bei gleichzeitiger Reduzierung der Rückvermischung. Da sich der Feststoffgehalt und die Viskosität während des Prozesses ändern, können mit dem Kaskadenprinzip Zentralrührorgane und wandgängige Rührorgane miteinander kombiniert werden. Außer im ersten Behälter können z.B. kostengünstigere Zentralrührer eingesetzt werden, da infolge der fortschreitenden Hydrolyse der Basisrohstoffe die Viskosität von Behälter zu Behälter immer weiter absinkt.

(ID:32484370)