Worldwide China Indien

Labor für Solidaprodukte

Romaco feiert Laboreröffnung in China

| Redakteur: Alexander Stark

Demonstration der Granulierlinie IGL 100 von Romaco Innojet im neuen „Romaco China Solids Process Centre“.
Demonstration der Granulierlinie IGL 100 von Romaco Innojet im neuen „Romaco China Solids Process Centre“. (Bild: Romaco)

Über 500 Gäste und Kunden von Romaco China und Truking besuchten die Feierlichkeiten zur Eröffnung des neuen „Romaco China Solids Process Centre“. Das Hightech-Labor auf dem Firmencampus von Truking in Changsha ist mit Equipment von Innojet und Kilian ausgestattet und richtet sich in erster Linie an Hersteller von Solidaprodukten aus China und Asien.

Karlsruhe – Romaco China und Truking haben gemeinsam das „Romaco China Solids Process Centre“ auf dem Firmencampus von Truking in Changsha eröffnet. Mehr als 500 geladene Gäste aus der Pharma-, Lebensmittel- und chemischen Industrie nahmen an der Zeremonie teil. Rund 50.000 Zuschauer verfolgten die Liveübertragung der Veranstaltung außerdem über den Onlinedienst Wechat. Auf dem anschließenden Fachseminar erhielten die Besucher eine Einführung in die Prozesstechnologie und Laborarbeit.

Mit sechs Laborräumen und drei Besprechungszimmern auf einer Fläche von insgesamt 840 Quadratmetern lädt das neue prozesstechnische Labor zum Forschen und Entwickeln ein. Das Angebot des „Romaco China Solids Process Centre“ richtet sich in erster Linie an Hersteller von Solidaprodukten aus China und ganz Asien. Je nach Bedarf können Laborsessions zum Trocknen, Granulieren, Tablettieren und Beschichten von Feststoffpartikeln gebucht werden. Dafür stehen drei Prozessanlagen von Innojet und drei Tablettenpressen von Kilian zur Verfügung. Pressversuche können aktuell auf dem Einfachrundläufer Kilian K 420, dem Doppelrundläufer Kilian K 720 sowie der F&E-Presse Styl’one Evolution durchgeführt werden.

Wissen ist Wettbewerbsvorteil Ob Branchennews, innovative Produkte, Bildergalerien oder auch exklusive Videointerviews. Sichern auch Sie sich diesen Informationsvorsprung und abonnieren Sie unseren redaktionellen Branchen-Newsletter „rund um das Thema Pharma“.

Zur prozesstechnischen Erstausstattung des Labors gehören die Granulierlinie Innojet IGL 100 mit dem High-Shear-Mixer M 100 und dem Ventilus V 100 LE sowie die Prozessanlage Ventilus V 5 im Labormaßstab, die zum Granulieren, Coaten und Trocknen eingesetzt werden kann; außerdem das Hotmelt-System IHD 5 für Versuche mit Schmelzüberzügen. Mit den Anlagen von Innojet und Kilian lassen sich sowohl Studien im Labor-, Pilot- als auch Produktionsmaßstab durchführen. Dazu zählen Leistungstests, Machbarkeitsstudien, Scale-up-Versuche oder auch Maßnahmen zur Fehlerdiagnose, Prozessoptimierung und Rezepturentwicklung.

Das Zentrum ist das erste außereuropäische Labor von Romaco. Zudem ist es die erste Forschungseinrichtung des Herstellers, die sich sowohl mit Fragen der Prozesstechnik als auch der Tablettierung auseinandersetzt. Bereits 2017 hat Truking auf seinem Firmengelände in Changsha einen Showroom für die Verpackungstechnologien von Romaco eingerichtet. Dort stehen u. a. die Blistermaschine Noack NBP 950 sowie die sterile Pulverdosieranlage Macofar Micro Max X 18 zu Demonstrationszwecken bereit. Mit der Einrichtung des „Romaco China Solids Process Centre“ investiert Truking einmal mehr in die Marktpräsenz seiner europäischen Tochter in China und Asien.

Nach dem erfolgreichen Start des „Romaco China Solids Process Centre“ plant das Unternehmen die Eröffnung weiterer Labore mit technologieübergreifendem Angebot an seinen internationalen Vertriebs- und Service-Niederlassungen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45951158 / Pharma)