Verpackungstechnik Robotereinsatz für mehr Effizienz von Endverpackungslinien

Redakteur: M.A. Manja Wühr

Anhand von drei Exponaten zeigt Transnova Ruf auf der Fackpack 2009 Lösungen zur Integration von Sondermaschinen und Hochleistungsrobotern in der Verpackungstechnik.

Firmen zum Thema

Roboter-Palettierstationen für lagenoptimiertes Packen
Roboter-Palettierstationen für lagenoptimiertes Packen
( Bild: Transnova Ruf )

Zu sehen sind neben einer kompletten Endverpackungslinie für Blister mit Tray-Deckelkombinationen noch eine Roboter-Palettierstation sowie eine Demonstrations- und Trainingsanlage für Schulungen und Versuche. Die komplette Endverpackungslinie zeigt das kameragesteuerte Ausrichten und Verpacken von Blistern in Tray-Deckelkombinationen anhand erkannter Konturen und Aufdrucke mit anschließendem Verdeckeln und Palettieren der Trays. Letzteres erledigt ein zentraler Palettierroboter. Die Demonstrations- und Trainingsanlage verfügt über einen schnellen UniPicker und einen hochflexiblen 6-Achs-Roboter. Sie fährt die Versuchsprodukte in einem kontinuierlichen Umlauf und ermöglicht so das systematische Training der Roboterprogrammierung. Zudem können mit der Anlage unterschiedliche Anlagenkomponenten und deren Parameter beziehungsweise Funktionen unter quasirealen Bedingungen optimiert werden. Die Roboter-Palettierstation zeigt komplexes Handling von Paletten, Zwischenlagen und Kartons. Für das lagenoptimierte Packen nutzt sie das Programm Simplo.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:315062)