EXKOP® - Explosionstechnische Entkopplung

20.10.2015

Das kompakte EXKOP® System zur explosionstechnischen Entkopplung verhindert, dass Flammen oder Funken von einem Anlagenteil auf das andere übergreifen. Dieses System besteht aus einer selbst-überwachenden EXKOP® Sicherheitselektronik mit Datenspeicher und aus einem oder mehrer...

Das kompakte EXKOP® System zur explosionstechnischen Entkopplung verhindert, dass Flammen oder Funken von einem Anlagenteil auf das andere übergreifen. Dieses System besteht aus einer selbstüberwachenden EXKOP® Sicherheitselektronik mit Datenspeicher und aus einem oder mehreren Quenchventilen (QV). Das Quenchventil wird mit Druckluft aus dem Betriebsnetz gespeist und entkoppelt die Rohrleitung sicher und zuverlässig. Die Elektronik kann verschiedene Auslösesignale verarbeiten (z.B. Signalgeber Q-Rohr®, Berstscheibe, Druckschalter, Funkensensor, etc.), die bei einer Störung das Quenchventil umgehend schließen. Der besondere Vorteil des EXKOP® Systems liegt in der permanenten Verfügbarkeit. Nach einer Auslösung kann das EXKOP® System durch das Betriebspersonal sofort wieder aktiviert werden.

https://www.rembe.de/produkte/explosionsschutz/explosionstechnische-entkopplung/exkop-system/