Suchen

Eine Marke der PROCESS Gruppe

Vfa-Report Rekordjahr für Biopharma-Zulassungen in 2017

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Die Zahl an Neuzulassungen von Biopharmazeutika erreichte 2017 einen neuen Höhepunkt: Insgesamt 23 biotechnologisch hergestellte Arzneimittel wurden für den EU-Markt zugelassen. Das geht aus einem aktuellen Branchenreport hervor, den Vfa Bio - die Interessengruppe Biotechnologie im Verband der forschenden Pharma-Unternehmen - herausgegeben hat. Ein Wachstumstreiber sind Biosimilars.

Firmen zum Thema

Die Bedeutung der Biotechnologie wächst.
Die Bedeutung der Biotechnologie wächst.
(Bild: Amgen)

München – Biosimilars sind biologische Arzneimittel, die dem Originalpräparat ähneln und nach Ablauf des Patentschutzes des Originals entwickelt werden dürfen. 2017 wurden allein zehn Biosimilars zugelassen. Der Anstieg der Biosimilars geht jedoch nicht zu Lasten der Originalpräparate. Mit 13 Originalpräparaten wurden 2017 im fünften Jahr in Folge Original-Biopharmazeutika im zweistelligen Bereich zugelassen.

Über 380 Unternehmen in Deutschland haben einen Schwerpunkt in der medizinischen Biotechnologie. Die Zahl der Beschäftigten stieg 2017 auf rund 47.000 Mitarbeiter. 30 in der EU zugelassene Wirkstoffe werden in Deutschland hergestellt. Damit ist Deutschland Spitzenreiter in der EU und rangiert weltweit auf dem zweiten Platz hinter den USA, so der Vfa Biotech-Report.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45470379)