Suchen

Safety-Lösung

QAPCO setzt beim Ausbau seiner petrochemischen Anlagen in Qatar auf Safety-Lösung von Hima

| Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Beim Ausbau seiner Anlagen für die Herstellung von Hochdruckpolyethylen (LDPE) und anderen petrochemischen Produkten hat sich die Qatar Petrochemical Company (QAPCO) für eine umfassende Safety-Lösung von Hima entschieden. Die Sicherheitssysteme kommen als Emergency Shutdown System (ESD) und Fire&Gas System (F&G) sowie bei Applikationen in der Feuerungsanlage und zur Meerwasserkühlung zum Einsatz.

Firmen zum Thema

QAPCOs neueste Anlage kann 300.000 Jahrestonnen LDPE erzeugen, wodurch die Jahresproduktionskapazität von LDPE auf 700.000 Tonnen erhöht wird.
QAPCOs neueste Anlage kann 300.000 Jahrestonnen LDPE erzeugen, wodurch die Jahresproduktionskapazität von LDPE auf 700.000 Tonnen erhöht wird.
(Bild: Qatar Petrochemical Company (QAPCO) QSC)

Brühl – Im Rahmen der Anlagenerweiterung wurden insgesamt 13 Sicherheitssteuerungen in ein Prozessleitsystem (DCS) von Honeywell integriert. Die Kommunikation zwischen dem DCS von Honeywell und den Hima-Sicherheitssteuerungen wird über ein Modbus-TCP-Master-/Slave-Protokoll realisiert.

Zwei HIMax- und 11 HIQuad-Systeme, die gemeinsam etwa 5000 E/As sicherheitstechnisch verarbeiten, ersetzen das herkömmliche, relais-basierte Sicherheitssystem. Die Hima-Steuerungen sind nach IEC 61508/IEC 61511 für den Einsatz bis SIL 3 zertifiziert.

Bildergalerie

Des Weiteren erbrachte Hima bei dem Projekt eine Reihe von Dienstleistungen wie Schulungen, Basic Engineering, DCS-Integration, Factory Acceptance Test, Systeminstallation und -prüfung, Inbetriebnahme und Funktionsprüfungen unter Betriebsbedingungen und Unterstützung bei der TÜV-Abnahme.

„Die Produkte von Hima sind äußerst zuverlässig, aber nicht nur die Systeme haben uns überzeugt“, so Ahmed Ezz El Dine Mohamed Refaat, Leiter der Abteilung Automatisierung und Elektro bei QAPCO. „Wir schätzen HIMA vor allem als Gesamtlösungsanbieter.“

QAPCO ist ein Joint Venture zwischen Industries Qatar (80 %) und Total Petrochemicals (20 %). Als einer der führenden Hersteller von LDPE in der Region, produziert QAPCO auch Ethylen, Schwefel und andere petrochemische Erzeugnisse.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42326750)