Worldwide China Indien

Drehkolbenpumpe

Pumpengehäuse lässt Schmutz und Staub abblitzen

| Redakteur: Tobias Hüser

Das neue Design der Tornardo Drehkolbenpumpe T.Sano hat ein komplett glattes Gehäuse, auf dem sich kaum Schmutz und Staub ablagern kann.
Das neue Design der Tornardo Drehkolbenpumpe T.Sano hat ein komplett glattes Gehäuse, auf dem sich kaum Schmutz und Staub ablagern kann. (Bild: Netzsch)

Das neue Design der Tornardo Drehkolbenpumpe T.Sano von Netzsch hat im Vergleich zum Vorgängermodell ein komplett glattes Gehäuse, auf dem sich laut den Entwicklern kaum Schmutz und Staub ablagern kann.

Durch ihre Totraum- und Ölfreiheit ist die Baureihe besonders für Lebensmittelhersteller interessant. Die Außenkonturen des Gehäuses sind so gestaltet, dass keine überflüssigen Ecken und Kanten vorhanden sind. Angetrieben wird die Pumpe mit einem Riementrieb, wobei gleichzeitig die Kolben synchronisiert werden. Netzsch gibt an, dass die Technologie absolut wartungsfrei funktioniert. Drinktec: Halle B3, Stand 538

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44843081 / drinktec)