Suchen

Pumpen Pumpen-Lösungen nach Maß

| Redakteur: Dominik Stephan

Manchmal reichen Lösungen von der Stange nicht mehr aus: Für die Förderung von reinen Flüssigkeiten, feststoffbeladene Schlämmen, hochviskosen, abrasiven oder chemisch aggressive Medien fertigt der Pumpenspezialist Börger Drehkolbenpumpen in 25 Baugrößen mit Förderleistung zwischen 1 und 1.500 m³/h.

Firmen zum Thema

(Bild: Börger)

Dabei ist fast jede Pumpe ein Unikat, betont der Hersteller. Jedes Bauteil wird bei der Pumpenentwucklung in Beschaffenheit und Material so ausgewählt, dass es bestmöglich für die anstehende Förderaufgabe geeignet ist. Dadurch mindert sich der Verschleiß, was deutlich längere Standzeiten möglich machen soll. Dank des „Maintenance in Place“ Aufbaus der Pumpe ist die Wartung vom Betreiber unkompliziert selbst durchführbar.

Aufgrund der hohen Leistungsfähigkeit und der kompakten Bauform eignen sich die Börger Drehkolbenpumpen sehr gut für den mobilen Einsatz. „Die Nachfrage nach mobilen Pumpen ist in den letzten Jahren stark angestiegen. Wir fertigen individuelle Komplettlösungen exakt nach den Anforderung des Kunden“, sagte Geschäftsführerin Anne Börger-Olthoff. Dabei ist es egal ob die Pumpe auf einem LKW- oder PKW-Anhänger, an einer Dreipunktaufhängung, einem Handwagen oder als tragbare Version gebaut wird.

Von der Konstruktion über die Pumpenfertigung, den Anhängerbau bis zur Steuerungstechnik erfolgt die Fertigung des Mobilaggregates „aus einer Hand“ durch Börger. So können sämtliche Wünsche des Kunden berücksichtigt werden und die Komponenten sind perfekt aufeinander abgestimmt. Je nach Einsatzgebiet werden die Börger Mobilpumpen über einen Elektromotor, Hydraulikmotor, Verbrennungsmotor oder der Kardanwelle eines Fahrzeuges angetrieben.

(ID:45535911)