Suchen

Drehschieber-Vakuumpumpen

Pumpen für Vakuumverpackungen

| Redakteur: Kristin Breunig

Drei Baugrößen erweitern das Drehschieber-Vakuumpumpen-Programm von Gebr. Becker. Die Pumpen der Baureihe O5 wurden speziell für die Lebensmittelverpackungsindustrie entwickelt.

Firmen zum Thema

Die kompakten Baumaße und die identische Bauhöhe der drei Drehschieber-Vakuumpumpen der O5-Baureihe erlauben die wahlweise Integration im gleichen Maschinentyp.
Die kompakten Baumaße und die identische Bauhöhe der drei Drehschieber-Vakuumpumpen der O5-Baureihe erlauben die wahlweise Integration im gleichen Maschinentyp.
(Bild: Gebr. Becker)

Die Drehschieber-Vakuumpumpen der Baureihe O5 wurden um die Baugrößen O5.10, O5.16 und O5.21 erweitert. Alle drei Pumpen erreichen eine Bauhöhe von 160 mm. Die Pumpen können wahlweise in der gleichen Maschine integriert werden.

Die Modularität setzt sich fort beim Aufbau der Pumpe: Alle drei Modelle können wahlweise mit kleinem oder großem Öltank und Motoren mit unterschiedlicher Leistung ausgestattet werden. Damit ergibt sich aus Sicht des Maschinenherstellers z.B. die Option, neben einer kompakten Basisversion mit kleinerem Ölbehälter eine Premiumversion mit höherem Ölvorrat und entsprechend größerem Luftentölelement anzubieten, die neben längeren Wartungsintervallen auch eine erhöhte Wasserdampfverträglichkeit bietet. Die Ölbehälter sind teilbar – das ermögliche eine einfache rückstandlose Reinigung.

Dank der modularen Konstruktion kann Becker dem Anwender der neuen Vakuumpumpen verschiedene Optionen für die Position von Öleinfüllöffnung, Ölablass und Ölschauglas anbieten. Die neuartige und patentierte Drehverriegelung des Luftentölelements soll für einen schnellen Wechsel und hohe Servicefreundlichkeit sorgen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46185354)