Suchen

Lebensmittelpumpen Pumpen für den Sterilprozess

| Redakteur: Kristin Breunig

KSB präsentiert auf der diesjährigen Brau Beviale sein Programm an Pumpen und Armaturen für die Steril-Hygiene-Technik. Im Vordergrund stehen die fünf Lebensmittelpumpen-Baureihen Vitachrom, Vitacast, Vitalobe, Vitaprime und Vitastage

Firmen zum Thema

Mit den Lebensmittelpumpen von KSB lassen sich fast alle Aufgaben erledigen, die beim Transport von flüssigen oder viskosen Lebensmitteln anfallen.
Mit den Lebensmittelpumpen von KSB lassen sich fast alle Aufgaben erledigen, die beim Transport von flüssigen oder viskosen Lebensmitteln anfallen.
(Bild: KSB)

Aufgrund der angebotenen Variantenvielfalt der fünf Lebensmittelpumpen-Baureihen Vitachrom, Vitacast, Vitalobe, Vitaprime und Vitastage von KSB lassen sich fast alle Aufgaben erledigen, die beim Transport von flüssigen oder viskosen Lebensmitteln anfallen. Totraumarmut, elektropolierte medienberührende Bauteile sowie hochwertige Edelstähle tragen zu guten CIP/SIP-Fähigkeiten bei. Die Baureihe ist EHEDG zertifiziert, und die verwendeten Elastomere sind FDA-konform.

Die Pumpen werden mit hocheffizienten drehzahlgeregelten Elektromotoren der Baureihe Supreme angetrieben. Diese erfüllen die Anforderungen der höchsten Wirkungsgradklasse IE5. Im Unterschied zu konventionellen Synchronmotoren enthalten sie keine Magnete. Deshalb benötigt man zu ihrer Produktion auch keine seltenen Erden, die als kritische Rohstoffe eingestuft sind.

Brau Beviale: Halle 9, Stand 212

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45557504)