Worldwide China Indien

Unser Hauptsponsor:


Webinar: Zustandsdaten intelligenter Feldgeräte analysieren

Neue Möglichkeiten mit cloudbasierten Anwendungen

Webinar: Datengrafiken visualisieren

Piping & Instrumentation Diagramm als interaktive Landkarte

Webinar: Mit Dima zur smarten Produktion

Losgröße 1 - ohne Programmierung

Webinar: Digitale Feldbus-Technologie

Der Weg zur Digitalisierung in der Prozessindustrie

Webinar: PLANTWEB für Industrie 4.0

Prozess-Automation und das industrielle Internet of Things

Weitere Online-Seminare
Zur Übersicht

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es in wenigen Minuten erneut.

Prozessindustrie 4.0

Industrie 4.0, Big Data, Internet of Things – gewaltige Veränderungen kommen auf die Prozessindustrie zu. Doch was verbirgt sich dahinter? Was bedeuten die neuen Konzepte für den täglichen Betrieb? Welche Aufgaben stehen an? Wer bietet Lösungsansätze und wer sind die Treiber der digitalen Revolution? Prozessindustrie 4.0 schafft den Überblick und hält Sie auf dem aktuellen Stand.

Sonderpublikation

Prozessindustrie 4.0

Gea und Siemens nutzen Automatisierungsstandard MTP

Modulare Produktion

Gea und Siemens nutzen Automatisierungsstandard MTP

Die Technologiekonzerne Gea und Siemens haben auf der Automatisierungsmesse SPS IPC Drives in Nürnberg eine Kooperation im Digitalisierungs-Projekt „Module Type Package“ (MTP) bekannt gegeben. Unter dem Stichwort „Standardisierung“ zeigen die Partner am Beispiel eines Plug & Win-Separators, wie der normierte Austausch von Daten zwischen dem Automatisierungssystem und dem Engineering-System für kürzere Markteinführungszeiten und gesteigerte Produktqualität sorgt. lesen

Der verkannte Kontinent: „Wir müssen bei KI auf den Stärken Europas aufbauen“

Livestream vom ESE Kongress

Der verkannte Kontinent: „Wir müssen bei KI auf den Stärken Europas aufbauen“

Der internationale Wettlauf um die Vorreiterrolle bei KI-Technologien hat begonnen. Welche Trümpfe hält Europa in der Hand? Über Chancen und Perspektiven sowie die Interaktion zwischen KI und Softwaretechnik spricht der Experte Holger H. Hoos in einem kostenlos zugänglichen Internet-Livestream am 5. Dezember. lesen

Webinar: Pharma-Compliance in der Cloud

Serialisierung und Track & Trace

Dieses Webinar zeigt, wie Sie mit SAP Advanced Track and Trace for Pharmaceuticals eine einheitliche Serialisierungslösung aufbauen können. mehr...

Prozessindustrie 4.0 News

Wie Mathematik hilft den Datenschatz zu heben

Mathematische Modelle für die Digitalisierung

Wie Mathematik hilft den Datenschatz zu heben

Wie geht man mit den großen Datenmengen um, die Digitalisierung ermöglichen können? Welche Herausforderungen sind dabei zu bewältigen? Das versuchen Wissenschaftler aus Industrie und Hochschulen derzeit in den Griff zu bekommen. lesen

Deutsche Pharmaindustrie darf digitale Wende nicht verschlafen

Vfa-Herbstsymposium

Deutsche Pharmaindustrie darf digitale Wende nicht verschlafen

Deutschland hat im internationalen Standortwettbewerb der Pharmaindustrie zwei Trumpfkarten auf der Hand, um die es von vielen beneidet wird: Die Produktionskompetenz für komplexe Arzneimittel und die pharmazeutische Forschung. Darüber waren sich die Teilnehmer des Vfa-Herbstsymposiums einig. Doch dürfe man bei der Digitalisierung nicht weiter so langsam vorankommen. Ansonsten sei Deutschlands Spitzenposition in der Pharmaindustrie in Gefahr. lesen

BASF präsentiert neue Strategie und setzt auf Nachhaltigkeit und Digitalisierung

Unternehmensausrichtung

BASF präsentiert neue Strategie und setzt auf Nachhaltigkeit und Digitalisierung

Der Chemieriese BASF verkündet seine neue, im Mai bereits angekündigte Strategie: Der Konzern setzt auf organisches Wachstum mit einer neuen Segmentstruktur und schlankeren Strukturen – wobei die Geschäftseinheiten mehr Entscheidungsfreiheit bekommen sollen. Bis 2022 will das Unternehmen Prozesse in mehr als 350 Anlagen weltweit digitalisieren und dabei kräftig wachsen. Dazu wollen die Ludwigshafener die Ausgaben für Operational Excellence auf 400 Millionen Euro jährlich erhöhen. Das Wachstum bis 2030 soll vollständig CO2-neutral erfolgen und das Chemcycling-Projekt vorangetrieben werden. lesen