Worldwide China Indien

Unser Hauptsponsor:


Webinar: Zustandsdaten intelligenter Feldgeräte analysieren

Neue Möglichkeiten mit cloudbasierten Anwendungen

Webinar: Datengrafiken visualisieren

Piping & Instrumentation Diagramm als interaktive Landkarte

Webinar: Mit Dima zur smarten Produktion

Losgröße 1 - ohne Programmierung

Webinar: Digitale Feldbus-Technologie

Der Weg zur Digitalisierung in der Prozessindustrie

Webinar: PLANTWEB für Industrie 4.0

Prozess-Automation und das industrielle Internet of Things

Weitere Online-Seminare
Zur Übersicht

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es in wenigen Minuten erneut.

Prozessindustrie 4.0

Industrie 4.0, Big Data, Internet of Things – gewaltige Veränderungen kommen auf die Prozessindustrie zu. Doch was verbirgt sich dahinter? Was bedeuten die neuen Konzepte für den täglichen Betrieb? Welche Aufgaben stehen an? Wer bietet Lösungsansätze und wer sind die Treiber der digitalen Revolution? Prozessindustrie 4.0 schafft den Überblick und hält Sie auf dem aktuellen Stand.

Sonderpublikation

Kontakt

Sie möchten mehr zum PROCESS Spezial Prozessindustrie 4.0 erfahren? Kontaktieren Sie:

Susanne Jäger: +49 931 418 2356
susanne.jaeger@vogel.de
Download Partner-Angebote

Prozessindustrie 4.0

Industrieunternehmen setzen zunehmend auf 3D-Druck

Additive Fertigung

Industrieunternehmen setzen zunehmend auf 3D-Druck

Eine aktuelle Umfrage von Bitkom hat ergeben, dass mehr als jedes vierte Industrieunternehmen auf 3D-Druck setzt. 70 % der Befragten sind der Ansicht, dass der 3D-Druck die Industrie tiefgreifend verändern wird. Der 3D-Druck boomt, das zeigt nicht nur die aktuelle Bitkom-Umfrage, sondern das spüre er auch deutlich im eigenen Unternehmen, so Dimitrios Livadas, Direcor Sales Cer bei Protolabs. lesen

Wie Nachhaltigkeit durch Digitalisierung gelingen kann

VCI über Chemie-Zukunft

Wie Nachhaltigkeit durch Digitalisierung gelingen kann

Die Digitalisierung der Chemie- und Pharmabranche kann entscheidend zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen. Davon ist VCI-Präsident Kurt Bock überzeugt. Bei einer Veranstaltung der Nachhaltigkeitsinitiative Chemie3 in Berlin erläuterte er, wie die Ära Chemie 4.0 erfolgreich eingeläutet werden kann. lesen

Webinar: Pharma-Compliance in der Cloud

Serialisierung und Track & Trace

Dieses Webinar zeigt, wie Sie mit SAP Advanced Track and Trace for Pharmaceuticals eine einheitliche Serialisierungslösung aufbauen können. mehr...

Webinar: Bildschirmschreiber 4.0

Bildschirmschreiber in der Prozessautomatisierung

Daten sicher aufzeichnen konnten sie schon immer. Lernen Sie neue Möglichkeiten und Wege kennen, Bildschirmschreiber in heutige Prozesse sinnvoll zu integrieren. mehr...

Dima-Webinar – von der Idee zum Prototypen

Wandlungsfähige Produktion dank modularer Automation

Wandlungsfähige Anlagen sind der Schlüssel zu einer flexiblen und effizienten Produktion. Im Webinar erfahren Sie, welchen Beitrag eine modulare, dezentrale Automatisierungslösung dazu leisten muss. mehr...

Webinar: Engineering/Anlagenbetrieb

Industrie 4.0 - Durchgängiges Engineering

Das A und O bei Industrie 4.0: Der schnelle und zielgerichtete Zugriff auf die richtigen Daten zum Zeitpunkt des Bedarfs. Das Webinar zeigt wie. mehr...

Prozessindustrie 4.0 News

Bilfinger setzt bei Digitalisierung auf Comos Software von Siemens

Engineering- und Management-Software

Bilfinger setzt bei Digitalisierung auf Comos Software von Siemens

Eine weitere Kooperationsankündigung von Siemens ist Thema auf der diesjährigen ACHEMA. Das Unternehmen vertieft die Zusammenarbeit mit Bilfinger. Der Industriedienstleister will die Digitalisierung seiner weltweiten Unternehmensstandorte und Gesellschaften mit der Engineering & Maintenance Plattform Comos weiter vorantreiben. In den letzten Tagen gab Siemens bereits Partnerschaften mit Bentley und Evonik bekannt. lesen

Zukunft der Arbeit in einer digitalen Welt

Digitalisierung

Zukunft der Arbeit in einer digitalen Welt

Unterschiedliche Untersuchungen schätzen das Risiko des Beschäftigungsrückgangs durch die Digitalisierung sehr unterschiedlich ein. Die Methoden und Prognosezeiträume sind häufig nur begrenzt vergleichbar. Die Studienergebnisse erfordern daher eine vorsichtige Interpretation. Eine Erkenntnis verbindet alle genannten Studien: Die Prognosen zeigen deutliche Unterschiede hinsichtlich der Tätigkeitsprofile und Branchen auf. lesen

Siemens kündigt Partnerschaften mit Evonik und Bentley an

Datenmanagement und Engineering

Siemens kündigt Partnerschaften mit Evonik und Bentley an

Pünktlich zur ACHEMA hat Siemens zwei bedeutende Partnerschaften angekündigt. Mit Evonik will das Unternehmen ein Asset-Lifecycle-Datenmodell entwickeln und in die Siemens-Softwarelösung Comos integrieren. Im Rahmen der zweiten Partnerschaft will man gemeinsam mit Bentley Systems die Process Industries Academy gründen. In der Akademie sollen Best-Practice-Ansätze für das Engineering und den Betrieb von Anlagen vermittelt werden. lesen