Worldwide China Indien

Prozessanalyse: Endress+Hauser in Korea

Prozessanalyse im Gangnam-Style: Von der Werft bis Life Science

| Autor / Redakteur: Dominik Stephan* / Dominik Stephan

Damit besetzen die Koreaner nicht nur im „Land der Morgenstille“ einen Wachstumsmarkt – auch international boomen biotechnologische Pharmazeutika: Bis 2021 soll der weltweite Markt über 223,7 Milliarden Dollar abwerfen und pro Jahr um durchschnittlich 9,1 % zulegen.

Zum Vergleich: Herkömmliche Medikamente wachsen lediglich mit etwa 2,6 %. In Zukunft, so die Hoffnung, könnte die Biotechnologie auch ganz neue Wirkstoffe gegen bisher „unheilbare“ Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson oder Krebs entwickeln.

Kritische Messgrößen im Blick behalten...

Bis dahin will Samsung einer 740-Millionen-Dollar-Anlage in der Incheon Free-Economic-Zone die Produktions-Weltspitze erobern. Wenn diese 2018 in Songdo on-­stream geht, steigt die Bioreaktoren-Gesamtapazität auf 362 000 Liter – ein weltweiter Spitzenwert. Derzeit werden in zwei Anlagen in Incheon in zusammen 182 000 Liter Reaktorvolumen Säugetierzellen für die vorklinische Produktion kultiviert.

Ein höchst anspruchsvoller Prozess – umso wichtiger, dabei alle Faktoren unter Kontrolle zu halten. Das bedeutet auch für das Equipment höchste Ansprüche: Sämtliche Messtechnik erfüllt die Anforderungen der amerikanischen Guten Herstellungspraxis cGMP.

Koreas Vorzeige Technologie-Konzern Samsung will mehr als „nur“ Handys und Flachbildschirme: Der größte Mischkonzern des Landes setzt mit seiner vor sechs Jahren als Joint Venture mit Quintiles gegründeten Tochter Samsung Biologics auf Biopharmazeutika. Entdecken Sie die weltgrößte Biologicals-Anlage:

Samsung und Endress+Hauser: Automatisierung für die weltgrößte Biologics-Anlage

Neue Wege in Südkorea

Samsung und Endress+Hauser: Automatisierung für die weltgrößte Biologics-Anlage

20.09.17 - Ein Handy-Riese als Spezialist für Biotech-Produktionsprozesse. Europäische Automatisierungs-Experten auf der Suche nach neuen Wegen im Fernen Osten. Warum Samsungs Griff nach der Biopharma-Weltspitze auch etwas mit Messgeräten zu tun hat, und welche Rolle die weltgrößte Biologics-Produktion für Endress+Hausers Korea-Strategie spielt… lesen

Für kritische Größen wie Temperatur, Druck, Durchfluss und Füllstand und die Flüssigkeitsanalyse setzt der Handyriese dabei auf Instrumente des Schweizer Spezialisten Endress+Hauser (E+H): „Endress+Hauser war von der Pilotanlage bis zum kommerziellen Betrieb wesentlich an der Ausstattung von Samsung Biologics beteiligt und konnte sich gegen große Mitbewerber durchsetzen.“ 68 Gerätetypen umfasst die Liste der gelieferten Instrumente.

Ergänzendes zum Thema
 
Mit Service punkten

...Dank modernster Prozess-Analyse

Neben technologischer Expertise hatten die Automatisierungs-Experten noch einen Trumpf im Ärmel, wie Samsung betont: den Endress+Hauser Service, der die gesamte Gerätelaufzeit erfasst. „Das senkt unsere Risiken und erhält die Betriebsleistung aufrecht“, erklärt ein Sprecher. Neben technologischer Expertise hatten die Automatisierungs-Experten noch einen Trumpf im Ärmel, wie Samsung betont: den Endress+Hauser Service, der die gesamte Gerätelaufzeit erfasst. „Das senkt unsere Risiken und erhält die Betriebsleistung aufrecht“, erklärt ein Sprecher.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44870755 / Automatisierung)