Motor-Membrandosierpumpe Sigma/ 1 (Steuerungstyp)

16.05.2018

Die intelligente Pumpe für den sicheren Einsatz in vielen Anwendungen Leistungsbereich 182-1040 l/h, 12-4 bar

Leistungsbereich 17 – 117 l/h, 12 – 4 bar

Als robuste Motor-Membrandosierpumpe ist die Sigma/ 1 Control bei vielen Anwendungen flexibel einsetzbar. Mit patentierter Mehrlagensicherheitsmembran ist hohe Prozesssicherheit gewährleistet. Highlights sind Features wie abnehmbare Bedieneinheit, einstellbare Dosierprofile sowie eine Vielzahl von Antriebs- und Ansteuerungsvarianten.

Die intelligente Pumpe für den sicheren Einsatz in vielen Anwendungen.

Die Sigma/ 1 Control Membrandosierpumpe bildet mit den Pumpen vom Typ Sigma/ 2 Control und Sigma/ 3 Control eine durchgängige Produktfamilie. Damit wird der Leistungsbereich von 17 bis 1.040 l/h abgedeckt. Die gesamte Produktlinie der Sigma Control ist mit intelligenten Features ausgestattet, die ein hohes Maß an Bedienkomfort, Sicherheit und Effizienz mit sich bringen. Die Pumpenbaureihe verfügt über eine abnehmbare Bedieneinheit, und einstellbare Dosierprofile sorgen für optimale Dosierergebnisse.

Ihre Vorteile

Hohe Prozesssicherheit:

  • Im Havariefall tritt das Dosiermedium nicht nach außen oder in den Pumpenantrieb, dank patentierter Mehrlagensicherheitsmembran mit optischer (optional elektrischer) Signalisierung.
  • Integriertes Überströmventil zum Schutz der Pumpe vor Überlast sowie zuverlässige Funktion durch Entlüftungsmöglichkeit während des Dosiervorgangs.
  • Reproduzierbarkeit der Dosierung bei definierten Bedingungen und korrekter Installation besser ±2 % im Hublängeneinstellbereich 30-100 %.

Flexible Anpassung an den Prozess:

  • Abnehmbare Bedieneinheit mit großem beleuchtetem LC-Display für hohen Bedienkomfort.
  • Dosierprofile für optimale Dosierergebnisse.
  • Die Sigma Baureihe ist in der Ausführung „Physiologisch unbedenklich zum medienberührten Werkstoff“ wählbar, bzw. mit elektropoliertem Edelstahldosierkopf und EHEDG-Zertifikat bei hygienisch anspruchsvollen Anwendungen einsetzbar.

Ihre Vorteile

Hohe Prozesssicherheit:

  • Im Havariefall tritt das Dosiermedium nicht nach außen oder in den Pumpenantrieb, dank patentierter Mehrlagensicherheitsmembran mit optischer (optional elektrischer) Signalisierung.
  • Integriertes Überströmventil zum Schutz der Pumpe vor Überlast sowie zuverlässige Funktion durch Entlüftungsmöglichkeit während des Dosiervorgangs.
  • Reproduzierbarkeit der Dosierung bei definierten Bedingungen und korrekter Installation besser ±2 % im Hublängeneinstellbereich 30-100 %.

Flexible Anpassung an den Prozess:

  • Abnehmbare Bedieneinheit mit großem beleuchtetem LC-Display für hohen Bedienkomfort.
  • Dosierprofile für optimale Dosierergebnisse.
  • Die Sigma Baureihe ist in der Ausführung „Physiologisch unbedenklich zum medienberührten Werkstoff“ wählbar, bzw. mit elektropoliertem Edelstahldosierkopf und EHEDG-Zertifikat bei hygienisch anspruchsvollen Anwendungen einsetzbar.