Vakuum-Dosiersystem für Chlorgas Dulcovaq - Sicher und effizient

08.11.2017

Auf der diesjährigen aquanale in Köln präsentiert ProMinent erstmals ihr neu entwickeltes Vakuum-Dosiersystem für Chlorgas, das maximale Sicherheit mit Wirtschaftlichkeit verbindet: Dulcovaq.

Auf der diesjährigen aquanale in Köln präsentiert ProMinent erstmals ihr neu entwickeltes Vakuum-Dosiersystem für Chlorgas, das maximale Sicherheit mit Wirtschaftlichkeit verbindet: Dulcovaq. Das System wird vom 7. bis 10 November 2017 in Halle 6.1 auf Stand G40/H41 vorgestellt und steht in den Leistungsklassen 0 - 200 kg/h zur Verfügung.

Die Chlorgasdesinfektion ist eine besonders kostengünstige Variante der Wasseraufbereitung. Komplette Lösungen aus hochwertigen, vielfach erprobten Standardkomponenten erhöhen die Langlebigkeit der Anlage und senken gleichzeitig Betriebs- und Wartungskosten.

Konzipiert als Vollvakuumsystem konzipiert, gewährleistet Dulcovaq maximale Sicherheit. Durch den im Injektor erzeugten Unterdruck wird der am Chlorgasbehälter montierte Vakuumdosierregler geöffnet und das Chlorgas gelangt in das zu behandelnde Wasser. Einstellventile steuern die Dosiermenge und Durchflussmesser zeigen präzise den Chlorgasstrom an. Eine Vielzahl individueller Konstellationen wird durch zusätzliche Komponenten wie Motorregelventile, Injektoren oder Vakuum-Umschalter ermöglicht.

 

Effiziente Dosierung

Sowohl bei manuellem als auch bei automatischem Betrieb sorgen die Steuerelektronik und genaue Messtechnik für eine effiziente Chlorgasdosierung. Dank Behälter-Leermeldung und automatischer Umschaltung ist jederzeit eine unterbrechungsfreie Entkeimung sichergestellt.

Lösungen nach Maß bei maximaler Sicherheit

Die Dulcovaq Systemkomponenten werden durch passendes Sicherheitsequipment ergänzt. ProMinent Spezialisten legen das System individuell auf kundenspezifische Bedürfnisse aus und berücksichtigen dabei die geltenden technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) sowie lokale Vorschriften. Alle wichtigen Sicherheitsnormen, wie DIN 19606, BGV D5/DGUV-V 50 oder BGR/GUV-R 108 werden erfüllt. Die optimal aufeinander abgestimmten Komponenten gewährleisten die hohe Betriebssicherheit und Zuverlässigkeit des Systems.

Weitere Informationen: https://competence.prominent.com/aquanale-2017