Suchen

powered by

Produktverteiler

Produktverteiler schafft Monoschicht

| Redakteur: Gabriele Ilg

Das Zuführband von Goudsmit Magnetics wird über einen Produktverteiler beschickt. Dieser verhindert eine verstopfte Vibrationsrinne und erhöht den Ertrag von Nichteisenmetallen im Recyclingprozess.

Firma zum Thema

Produktverteiler ersetzt Vibrationsrinne und verhindert Verstopfungen
Produktverteiler ersetzt Vibrationsrinne und verhindert Verstopfungen
(Bild: Goudsmit Magnetics)

Üblicherweise haften klebrige oder feuchte Produktströme, wie Hausabfall-Verbrennungsschlacken (IBA) und RDF (Refused Derived Fuel), an der Oberfläche der Vibrationsrinnen, wodurch diese das Produkt nicht gleichmäßig verteilen können. Das Produkt bekommt eine bevorzugte Richtung (den Weg des geringsten Widerstands), wodurch keine homogene Schicht entsteht und was zu einem verringerten Ertrag von Nichteisenmetallen führt.

Eine Lösung für dieses Problem ist die Reinigung des Zuführbands oder der Vibrationsrinne im Abstand von einer Woche oder einem Monat. Das bedeutet jedoch unnötige Stillstandzeiten und zusätzliche Wartungsarbeiten. Das tatsächliche Problem sind jedoch die Ablagerungen in der Rüttelrinne.

Mit dem neu entwickelten Zuführband mit Produktverteiler wird dieses Problem vermieden, indem eine Monoschicht geschaffen wird, die dafür sorgt, dass das Band vollständig bedeckt ist. Das bedeutet eine maximale Nutzung der Kapazität und Abscheidungseffizient des Magnetscheiders, ebenso wie eine längere Standzeit des Förderbands. 

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45609349)