Fernwartung Produktionsprozesse digital analysieren

Redakteur: Gabriele Ilg

Mit dem Remote Service hat Hosokawa Alpine eine digitale Lösung zur Überwachung und Analyse der Produktionsprozesse entwickelt.

Anbieter zum Thema

Mit dem Remote Service hat Hosokawa Alpine eine digitale Lösung zur Überwachung und Analyse der Produktionsprozesse entwickelt – standortunabhängig.
Mit dem Remote Service hat Hosokawa Alpine eine digitale Lösung zur Überwachung und Analyse der Produktionsprozesse entwickelt – standortunabhängig.
(Bild: Hosokawa Alpine)

So kann Wartungspersonal zuverlässig und standortunabhängig auf relevante Messdaten zugreifen. Bei Bedarf helfen die aufgezeichneten Daten, Störungen zu beheben, auch ohne Service-Mitarbeiter vor Ort.

In die Maschinensteuerung ist ein Datenlogger integriert. Dieser speichert die Prozessdaten der Anlage und überträgt die Daten an den Blueserv Remote Service. So können Kunden festlegen, wer Zugriff auf diese Daten bekommt.

Service-Ingenieure von Hosokawa Alpine mit Berechtigung rufen die Daten ab und werten sie aus, z.B. Prozesseinstellungen, Maschinenzustand, Anlagenfahrweise bei Qualitäts- bzw. Kapazitätsproblemen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45851505)