Suchen

Technische Gase Praxair nimmt neue Luftzerlegungsanlage in China in Betrieb

| Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Praxair hat eine neue Luftzerlegungseinheit am Standort der Liaoning Oxiranchem (Oxiran)-Anlage im Yangzhou Chemical Industrial Park, Provinz Jiangsu, China, in Betrieb genommen.

Firma zum Thema

John Panikar, President von Praxair Asien, freut sich über die gute Partnerschaft mit Oxiran.
John Panikar, President von Praxair Asien, freut sich über die gute Partnerschaft mit Oxiran.
(Bild: Praxair)

Danbury, Conn./USA – Praxair ist exklusiver Industriegaslieferant in diesem wachsenden Chemiepark in Ost-China, mit Hafen-Zugang zum Yangtze River.

Gemäß einem langfristigen Vertrag wird die Anlage, die über eine Tageskapazität von 600 Tonnen verfügt, hochreinen Sauerstoff und Stickstoff für Oxiran produzieren, einem führende Chemieunternehmen, das auf Ethylenoxid-Derivate (EOD) spezialisiert ist. Diese kommen in einer Vielzahl von Anwendungen zum Einsatz, u.a der Herstellung von Flaschen und von Polyesterfasern.

"Praxair China ist stolz auf die Erweiterung der jahrelangen, guten Partnerschaft mit Oxiran“, sagt John Panikar, President von Praxair Asien. „Als exklusiver Industriegaslieferant im Yangzhou Chemical Industrial Park, freuen wir uns, Oxiran beim Ausbau seiner Marktführerschaft in Chinas EOD-Markt, aber auch die Bedürfnisse verschiedener weiterer Kunden in der Region unterstützen zu können.“

(ID:43639460)