Dosierpumpen Präzise, Zuverlässig und Wartungsarm: Die Dosierpumpe als Sparschwein

Redakteur: Dominik Stephan

Präzision und Zuverlässigkeit bei wartungsarmen Betrieb - mit den typischen Eigenschaften von Schlauchpumpen sollen auch die neuen Dosierpumpen der Baureihen Qdos und 530 von Watson Marlow überzeugen.

Anbieter zum Thema

Die innovativen Qdos-Dosierpumpen bieten Fördermengen bis zu 120 Liter pro Stunde bei einem Druck bis zu 7 bar.
Die innovativen Qdos-Dosierpumpen bieten Fördermengen bis zu 120 Liter pro Stunde bei einem Druck bis zu 7 bar.
(Bild: Watson-Marlow Fluid Technology Group)

Beide Pumpen lassen sich problemlos innerhalb weniger Minuten ohne Werkzeug austauschen. Die Qdos-Dosierpumpen bieten Fördermengen bis zu 120 Liter pro Stunde bei einem Druck bis zu 7 bar. Durch ihre Fördergenauigkeit wird der Chemikalienverbrauch signifikant optimiert. Der gekapselte Pumpenkopf mit eingebauter Leckage-Erkennung gewährleistet die Sicherheit des Bedieners.

Die Gehäuseschlauchpumpen des Typs 530 bieten eine Fördermenge von 0,0001 ml/min. bis 3,5 l/min. Je nach Fördermenge und Druck stehen dabei unterschiedliche Pumpenköpfe zur Auswahl. 530er-Pumpen eignen sich zum Einsatz in rauer Industrieumgebung und sind für den Dauerbetrieb ausgelegt.

Bildergalerie

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44548768)