Suchen

3D Druck

Polymaker und Covestro entwickeln gemeinsam Produkte auf Polycarbonatbasis

| Redakteur: Alexander Stark

Polymaker hat drei neue 3D-Druckmaterialien auf Polycarbonatbasis auf den Markt gebracht. Das Unternehmen ist für die Entwicklung der Materialien eine Kooperation mit Covestro eingegangen.

Firmen zum Thema

Polymaker hat die Markteinführung von drei neuen 3D-Druckmaterialien auf Polycarbonatbasis angekündigt.
Polymaker hat die Markteinführung von drei neuen 3D-Druckmaterialien auf Polycarbonatbasis angekündigt.
(Bild: Polymaker)

Shanghai/China; Leverkusen – Polymaker ist ein Hersteller von fortschrittlichen 3D-Druckmaterialien für eine Vielzahl von Anwendungen in unterschiedlichen Branchen. Aus der gemeinsamen Entwicklungsarbeit mit Covestro sind nun drei neue Produkte hervorgegangen. Dazu gehören Blends mit hoher Stoßfestigkeit und Hitzebeständigkeit (PC-ABS), eine chemikalienbeständige Produktfamilie (PC-PBT) sowie eine mit Flammschutzmittel versehene Mischung auf Polycarbonatbasis (PC-FR).

Polymaker hat eine Nanoverstärkungstechnologie eingeführt, die in allen Poly Max Materialien enthalten ist. Dies erhöht die Bruchzähigkeit des FR-Materials und erzeugt ein flammhemmendes Filament, das auch für anspruchsvolle Anwendungen geeignet ist. Poly Max PC-FR basiert auf Makrolon von Covestro und weist ein ausgewogenes Verhältnis zwischen mechanischer Leistung und Sicherheit auf, wie es bereits in elektronischen Motorrädern, Ersatzteilen für die Luft- und Raumfahrt und in der Automobilproduktion angewendet wurde.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46166428)