Lukoil Liefert Hochwertiges Strassenbau-Bitumen in Pörner Bitumen Bags™

04.04.2014

Im Dezember 2013 wurde in Nizhniy Novgorod die erste Pörner Bitumen-Verpackungsanlage in Russland in Betrieb genommen. Dieses innovative Verpackungssystem reduziert die Vertriebskosten für Strassenbau-Bitumen erheblich.

Im Frühjahr 2013 erteilte OOO Lukoil-Nizhegorodnefteorgsintez, eine Tochter-Firma von Lukoil, der Pörner Gruppe den Auftrag zur Planung und Lieferung einer Bitumen Cooling & Packing Anlage für die Nizhniy Novgorod-Raffinerie, Russland. Nach sehr kurzer Bau- und Montagezeit wurde die Anlage für den Kunden in Betrieb genommen.

Das Projekt

Lukoil entschied sich für das Pörner Bitumen Verpackung System wegen folgender Vorteile: Die Anlage ist ganzjährig auch bei niedrigsten Temperaturen betriebssicher. In Bags kann das Bitumen in kaltem Zustand über einen langen Zeitraum gelagert und zu jedem Einsatzort weltweit transportiert werden. Auf diese Weise steht für die vermehrte Nachfrage im Sommer am Binnenmarkt und für den Export jederzeit ausreichend Bitumen zur Verfügung.

Die Verpackungsanlage

Das Bitumen wird über Rohrleitungen aus dem Tanklager der benachbarten Lukoil Bitumen-Produktionsanlage zu den beiden Abfüllstationen geleitet, wo das Bitumen in noch flüssigem Zustand in Pörner Bitumen Bags™ abgefüllt wird. Die Abfüllanlage, mit einer Gesamtkapazität von über 20 Tonnen pro Stunde funktioniert auch bei minus 30° C Außentemperatur. Die Abfüllung erfolgt vollautomatisch, wobei die Füllmenge per Computer für jeden Bag (ca. 1000 kg Bitumen) genau erfasst und dokumentiert wird. Dann werden die Bags gelagert, damit das Bitumen aushärten kann.

Der Pörner Bitumen Bag™ ist für alle konventionellen Transportsysteme (LKW, Standardcontainer, Eisenbahn) geeignet.

Die Ausführung

Die Pörner Ingenieurgesellschaft entwickelte das Design der Cooling & Packing Anlage, beriet den Kunden bei der Integration in den Raffineriebestand und führte die Planung für das Basic und Detail Engineering (ISBL), den Einkauf, sowie die Lieferung des Equipments durch. Die in vorgefertigten Modulen gelieferte Anlage wurde unter Leitung von Pörner vor Ort zusammengebaut und in Betrieb genommen.

Die Nachfrage nach qualitativ hochwertigem Bitumen für den Straßenbau steigt stetig. Lukoil kann mit der neuen innovativen Logistik sowohl den russischen Binnenmarkt als auch die angrenzenden Nachbarländer zu günstigen Konditionen mit Bitumen versorgen

Nizhniy Novgorod

Nizhniy Novgorod ist mit knapp 1,3 Mill Einwohnern die fünftgrößte Stadt Russlands. Aufgrund seiner geografischen Lage, direkt an der Einmündung der Oka in die Wolga gelegen, ist die Stadt nicht nur eine Drehscheibe des russischen Handels sondern auch eine wichtige Industrie- Metropole.

Medienecho (Auszug):

Opens external link in new windowWorld Highways (EN), 2014