Suchen

Profibus & Profinet PNO startet mit Fusion in Schweiz durch und stärkt Kraft im D-A-CH-Raum

| Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Mit Beginn des Jahres hat die Profibus Nutzerorganisation (PNO) die Aktivitäten in der Schweiz aufgenommen. Durch die Fusion mit der RPA Schweiz wird der deutschsprachige Wirtschaftssektor Deutschland-Österreich-Schweiz mit Dienstleistungen durch die PNO homogen bedient.

Firmen zum Thema

Karlsruhe – Mit der Fusion setzt Profibus & Profinet International (PI) die starke Gemeinschaft zwischen Deutschland und der Schweiz fort, die 1992 begann. Die RPA Schweiz war die erste regionale Niederlassung, die nach Deutschland gegründet wurde und zum aktiven und lebendigen Netzwerk der PI-Technologien beigetragen hat.

„Durch veränderte Marktanforderungen ist es zweckmäßig, die Aktivitäten von Deutschland, Österreich und der Schweiz gemeinschaftlich auszusteuern, um Synergieeffekte zu nutzen und unsere Technologien Profibus, Profinet und IO-Link weiterhin erfolgreich auf dem Markt zu etablieren“, so Karsten Schneider, Vorstandsvorsitzender der PNO und PI-Chairman.

Die Mitglieder sollen von der Fusion profitieren. So werde das Angebotsspektrum für Marketingmaßnahmen durch die größere Gemeinschaft erweitert, hört man aus Karlsruhe. Technologieinformationen stünden den Mitgliedern unverändert zur Verfügung. Des Weiteren sollen bei technischen Anfragen und Supportbedarf die Ansprechpartner vor Ort in der Schweiz bleiben. Denn mit drei Competence Centern und zwei Trainings Centern in der Schweiz für die Technologieberatung ist PI hier bestens aufgestellt.

(ID:43923714)