Durchflussmessgerät Plug-and-Play-Durchflussmessgerät für Hilfskreisläufe

Redakteur: Gabriele Ilg

Der neue Picomag von Endress+Hauser erfasst nicht nur den Durchfluss von elektrisch leitfähigen Medien, sondern gleichzeitig auch deren Prozesstemperatur.

Firmen zum Thema

Das robuste, in rostfreiem Stahl gefertigte Picomag-Gehäuse (IP65/67) ist in zwei Bauformen lieferbar: DN 15 (½"), DN 20 (¾"), DN 25 (1") und DN 50 (2") – im Bild ist DN15
Das robuste, in rostfreiem Stahl gefertigte Picomag-Gehäuse (IP65/67) ist in zwei Bauformen lieferbar: DN 15 (½"), DN 20 (¾"), DN 25 (1") und DN 50 (2") – im Bild ist DN15
(Bild: E+H)

Ob für die Mengenmessung oder für die Überwachung von Kühl-, Warm- und Hilfswasserkreisläufen: dank seiner Kompaktheit kann der Picomag laut Endress+ Hauser auch bei engsten Raumverhältnissen problemlos in alle Rohrleitungen bis 50 mm (2") Durchmesser eingebaut werden. Dafür stehen verschiedene Prozessanschlussadapter zur Verfügung wie NPT- Gewinde, R-Gewinde, Innengewinde, Tri-Clamp oder Victaulic.

Das Gerät erfasst nicht nur den Durchfluss von elektrisch leitfähigen Medien, sondern gleichzeitig auch deren Prozesstemperatur. Mit der Bluetooth-Verbindung ist eine drahtlose Konfiguration oder Datenabfrage selbst an schwer zugänglichen Messstellen bis zehn Meter Entfernung möglich. Die kostenlose Smart Blue App erlaubt dem Benutzer dabei ein einfaches und schnelles Navigieren durch alle Geräte- und Diagnosefunktionen.

Geeignet ist das Gerät für Prozesstemperaturen zwischen -10 und +70 °C sowie für Prozessdrücke bis 16 bar – und ist somit laut Hersteller „Industrie-4.0-ready“.

(ID:45156086)