Suchen

Anlagensicherheit bei WHG und SIL

PLT-Überwachungs- und Schutzkreise effizient realisieren

eh_webinar_whg-sil_19-09-13

Jetzt gratis Video anschauen!

Das Webinar zeigt mess- und automatisierungstechnische Lösungen für Überwachungs- und Schutzkreise, die bei maximaler Sicherheit Kosten und Aufwand im Lebenszyklus der Schutzeinrichtungen reduzieren. Der Aufwand für die Anlagensicherheit steigt stetig. Wachsende Sicherheitsanforderungen und Nachweispflichten zum Beispiel durch neue oder geänderte  Gesetze, Verordnungen und Richtlinien treiben diese Entwicklung voran. Parallel dazu werden aber auch die verfahrenstechnischen Prozesse aus wirtschaftlichen Gründen immer stärker an den physikalischen Grenzen und damit bei höherem Gefahrenpotenzial betrieben.

Reduzierte Vorgaben seitens des Gesetzgebers, z.B. in der Betriebssicherheitsverordnung, bieten dem Betreiber zwar eine höhere Flexibilität bei der Realisierung von Sicherheitseinrichtungen, verlangen aber andererseits von ihm mehr Entscheidungsverantwortung und führen nicht selten zur Verunsicherung.

Um maximale Sicherheit und optimale Anlageneffizienz zu gewährleisten, braucht es verlässliche Partner mit viel Erfahrung und den passenden sicherheitstechnischen Lösungen. Das Webinar beantwortet Fragen wie:
 
  • Welche aktuellen, gesetzlichen Vorschriften sind bei Überfüllsicherungen nach WHG und SIL-Schutzkreise für Planer/Betreiber relevant?
  • Praxisgerechte und gesetzeskonforme Auswahl und Auslegung der
  • Gerätetechnik und Automatisierungslösung
  • Wo und wie lassen sich bei maximaler Sicherheit die Kosten und der Aufwand bei der Planung, Errichtung und Prüfung von Überwachungs- und Schutzkreisen reduzieren?