Suchen

Gesamtplanung aus einer Hand Planting kooperiert mit Rösberg

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Die beiden Engineering-Dienstleister Planting und Rösberg kooperieren. Somit stellen mehr als 300 Mitarbeiter zukünftig ihr gebündeltes Know-how in Sachen Anlagenplanung, Prozessautomatisierung und IT-Solutions an bundesweit 14 Standorten zur Verfügung.

Firma zum Thema

„Mit Rösberg und Planting haben sich zwei sehr erfahrene und kompetente Partner gefunden“, sagt Ralph Rösberg, Geschäftsführer von Rösberg Engineering.
„Mit Rösberg und Planting haben sich zwei sehr erfahrene und kompetente Partner gefunden“, sagt Ralph Rösberg, Geschäftsführer von Rösberg Engineering.
(Bild: Rösberg Engineering)

Köln, Karlsruhe – Erklärtes Ziel der beiden Unternehmen ist es, dem Kunden eine gewerkeübergreifende und alle Projektphasen abdeckende Gesamtplanung aus einer Hand zu bieten und dabei im Kundeninteresse vor allem Synergieeffekte in den Bereichen Prozessautomatisierung und verfahrenstechnischer Anlagenbau zu nutzen. Die Schnittstellenkoordination durch nur einen Ansprechpartner soll für eine effektive Projektabwicklung während der gesamten Projektlaufzeit sorgen.

Die Tätigkeitsschwerpunkte der beiden Unternehmen liegen in den Branchen Öl & Gas, Petrochemie, Chemie, Pharmazie & Life Science und Energie. Rösberg Engineering bietet maßgeschneiderte Automatisierungslösungen an. Neben dem kompletten E&I-Engineering liegen die Kompetenzen des Unternehmens vor allem in den Bereichen funktionale Sicherheit, Systemintegration und vertikale Integration. Der Einsatz des führenden PLTCAE-Systems Pro Dok, welches von Rösberg entwickelt wurde, rundet das Portfolio ab.

Planting unterstützt die Prozessindustrie durch ihre Expertise in der Prozess- und Verfahrenstechnik, der Maschinen- und Apparatetechnik sowie der Layout- und Rohrleitungstechnik. Ergänzt wird das Portfolio durch die Fachbereiche Calculation und Design, Bau- und Stahlbauplanung, Technischen Gebäudeausrüstung und Construction Management.

(ID:42826801)