Pharmazentrifuge Pharma-Schälzentrifuge in neuer Baugröße

Redakteur: Gabriele Ilg

Die neue Krauss Maffei Pharma-Schälzentrifuge HZ 500/0,4 Ph wurde speziell für die Installation in Kilolabs als auch in Pilotanlagen konzipiert. Die Neuentwicklung der KMPT kann wahlweise in stationärer oder mobiler Ausführung installiert werden.

Firmen zum Thema

Krauss-Maffei Pharma-Schälzentrifuge HZ 500/0,4 Ph
Krauss-Maffei Pharma-Schälzentrifuge HZ 500/0,4 Ph
( Bild: KMPT )

Typische Anwendungen sind die Verarbeitung von hochaktiven Kleinstmengen, als auch die Vorproduktion beispielsweise für klinische Studien. Darüber hinaus können Prozessoptimierungen, wie die Auswahl des Filtertuches, mit geringer Produktmenge durchgeführt werden.

Neben den Eigenschaften der Krauss-Maffei Pharmazentrifugen wie Produktqualität oder Flexibilität im Prozess, bietet die neue Baureihe weitere spezifische Vorteile. So wurde eigens für diese Baugröße das neue, analoge und kompakte Füllstandsmesssystem in GMP- und Reinraumausführung entwickelt.

Ein Panoramaschauglas bietet zudem die Möglichkeit der vollständigen visuellen Beobachtung des kompletten Prozesses.

(ID:238705)