Suchen

Eine Marke der PROCESS Gruppe

Umwälzung in der Pharmabranche Pfizer erwägt Verkauf seiner Healthcare-Sparte

| Redakteur: Alexander Stark

Pfizer erklärte, dass unterschiedliche Optionen für die Restrukturierung seines Healthcare-Geschäfts auf dem Tisch lägen. So kämen eine komplette oder teilweise Trennung durch Ausgliederung, Verkauf oder andere Transaktionsmöglichkeiten in Frage.

Firmen zum Thema

Pfizer Consumer Healthcare ist einer der größten Anbieter von Gesundheitsprodukten für Endverbraucher weltweit.
Pfizer Consumer Healthcare ist einer der größten Anbieter von Gesundheitsprodukten für Endverbraucher weltweit.
(Bild: Pixabay CC0)

New York/USA — Obwohl sich das Unternehmen offenhält, die Geschäftseinheit zu behalten, prüft Pfizer derzeit strategische Alternativen für sein Healthcare-Geschäft.

Mit einem Gewinn von 3,4 Mrd. Dollar im Jahr 2016 ist Pfizer Consumer Healthcare einer der größten Anbieter von Gesundheitsprodukten für Endverbraucher weltweit. Der Hersteller ist in 90 Ländern aktiv. Mit Centrum und Advil stammen zwei der umsatzstärksten Healthcareprodukte von dieser Geschäftseinheit.

Das Unternehmen geht davon aus, dass eine Entscheidung über die Zukunft von Pfizer Consumer Healthcare frühestens 2018 getroffen werde. Darüber hinaus gab der Pharmariese bekannt, dass es bis zur endgültigen Entscheidung keine weitere Stellungnahme über den Stand der strategische Planung von Pfizer mehr geben würde.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44950260)