Suchen

Partikelgrößenanalyse Partikel leichter charakterisieren

| Redakteur: M.A. Manja Wühr

Firmen zum Thema

Beobachten die flüssige Dispersion der Partikel während der Laserbeugungsmessung mit dem Hydro Sight Partikel-Imaging Zubehör.
Beobachten die flüssige Dispersion der Partikel während der Laserbeugungsmessung mit dem Hydro Sight Partikel-Imaging Zubehör.
(Bild: Malvern)

Für das Laserbeugungssystem zur Partikelgrößenanalyse Mastersizer 3000 bietet Malvern Instruments nun zwei neue Zusatzgeräte: Hydro Sight liefert visuelles Echtzeit Monitoring des Dispergierprozesses, der jeder Laserbeugungs-Partikelmessung vorausgeht. Die Dispergierung ist notwendig um sicherzustellen, dass die Partikel repräsentativ sind und im relevanten Stadium gemessen werden. Die Bilder helfen für nass dispergierte Partikel die optimalen Dispergierbedingungen für die Messmethode zu finden. Hydro SV, eine neue Nassdispergierzelle für den Mastersizer 3000, ermöglicht eine zuverlässige Partikelanalyse – auch wenn das Probenmaterial knapp ist. Es eignet sich daher besonders für sehr frühe Phasen eines Projektes.

(ID:43005436)