Worldwide China Indien

Packmittel

Packmittelhersteller August Faller bietet nun auch Lohnverpackung an

16.09.2008 | Redakteur: Anke Geipel-Kern

Die Herstellungsräume sind GMP- und pharmagerecht gestaltet. Mittlerweile hat Faller auch die Herstellungserlaubnis nach dem Arzneimittelgesetz.
Die Herstellungsräume sind GMP- und pharmagerecht gestaltet. Mittlerweile hat Faller auch die Herstellungserlaubnis nach dem Arzneimittelgesetz.

Mit dem neuen Pharmalogistikzentrum in Großbeeren erweitert das Verpackungsunternehmen August Faller sein Dienstleistungsspektrum um Konfektionieren, Herstellen sowie Kommissionieren von Sekundärpackmitteln und schafft sich zugleich ein Standbein in einem wichtigen Pharmacluster.

Die Verbindung nach Osten hat Tradition bei Faller“, sagt Dr. Michael Faller, Geschäftsführer bei August Faller, bei der Eröffnung des neuen Pharmalogistikzentrums in Großbeeren. Fünf der größten Pharmaunternehmen darunter Bayer Schering, Nycomed und Berlin Chemie sind rund um Berlin ansässig, und Faller pflegt zu allen geschäftliche Verbindungen. So war es für das in Binzen ansässige Unternehmen eigentlich logisch sich ein Standbein vor Ort zu schaffen, um näher am Kunden zu sein und kürzere Wege zu haben. Rund fünf Millionen Euro investiert Faller, um das angemietete Gebäude pharma- und damit GMP-gerecht umbauen zu lassen. Künftig sollen hier Kleinchargen im Auftrag umgepackt, kommissioniert oder verpackt werden. Seit Juli 2008 verfügt das Center auch über die Herstellerlaubnis nach AMG § 13, sodass dem Start nichts mehr im Wege steht. Ein Kontrollleiter und eine „Qualified Person“ überwachen die Fertigung und sichern die Qualitätskontrolle. Die Herstellungsräume in denen die pharmazeutische Konfektionierung stattfindet, haben unterschiedliche Hygienezonen. Schleusensysteme sorgen für den geordneten Personal- und Materialfluss. In abgetrennten Räumlichkeiten mit unterschiedlichen Hygieneklassen werden alle Produkte und alle Materialien sowohl maschinell als auch manuell umverpackt. Darüber hinaus umfasst das Center Kommissionierungsflächen sowie eine Lagerkapazität für rund 1600 Paletten.

 

Alles dreht sich um die Verpackung

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 265411 / Logistik/Verpackung)