Suchen

Kennzeichnungsmaschine Offline-Kennzeichnung für Produkte der Chemie- und Pharmaindustrie

| Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Firmen zum Thema

Koch Pac-Systeme stellt die Kennzeichnungsmaschine KPM-200 vor. Anwendungsbereiche finden sich innerhalb der Pharma- und der chemischen Industrie. Entsprechend den speziellen Anforderungen dieser Branchen kann die im GMP-gerechten Design konstruierte Offline-Kennzeichnungsmaschine verschiedenste Produkte mit einer eindeutigen, sicher erfassbaren und rückverfolgbaren Codierung variabler Daten versehen.

Mit einer Transportgeschwindigkeit von bis zu 52 Metern pro Minute erreicht die KPM-200 eine hohe Leistung von beispielsweise 200 Produkten pro Minute bei einer Teilung von 260 Millimeter.

Die KPM-200 kann mit unterschiedlichsten Kennzeichnungssystemen ausgerüstet werden und ermöglicht auf diese Weise das Drucken von Texten, Zahlen, Logos, Strichcodes und 2D-Codes aller Art. Integrierbar sind sowohl Thermo-Inkjets und andere Tintenstrahldrucker als auch Thermotransfer-, Laser- oder DoD-Aggregate sowie Etikettierer. Frei wählbar ist zudem ein Bildverarbeitungssystem zur Druckqualitätskontrolle. Auch eine Anbindung an SCADA- und/oder ERP-Systeme ist problemlos möglich.

ACHEMA: Halle 3.0, Stand F25

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 33885270)