Indische Niederlassung Oerlikon Leybold Vacuum eröffnet Niederlassung in Indien

Redakteur: Gabriele Ilg

Oerlikon Leybold Vacuum eröffnet seine indische Hauptniederlassung in Bangalore. Das Unternehmen investiert weiterhin mit Nachdruck in Schwellenländern, wie die Eröffnungen zuletzt in Brasilien und jetzt auch in Indien zeigen.

Firmen zum Thema

„Die neue Außenstelle in Bangalore soll zu einem internationalen Vertriebs- und Servicedrehkreuz für hochwertige Vakuumapplikationen in Südasien werden“, so CEO Dr. Martin Füllenbach.
„Die neue Außenstelle in Bangalore soll zu einem internationalen Vertriebs- und Servicedrehkreuz für hochwertige Vakuumapplikationen in Südasien werden“, so CEO Dr. Martin Füllenbach.
(Bild: Oerlikon Leybold Vacuum)

Köln, Bangalore/Indien – „Oerlikon Leybold Vacuum entwickelt die neue Außenstelle in Bangalore zu einem internationalen Vertriebs- und Servicedrehkreuz für hochwertige Vakuumapplikationen in Südasien und wird mit einer Vielzahl an Industrien vor Ort mitwachsen“, sagt Dr. Martin Füllenbach, CEO Oerlikon Leybold Vacuum.

Das Unternehmen hat dort bereits Erfahrung gesammelt: Auf dem indischen Markt ist Oerlikon Leybold Vacuum bereits seit 2005 über Agenten und seit dem Jahr 2006 mit einer eigenen Tochtergesellschaft vertreten. Von 2007 an wurde das Serviceportfolio schließlich um Kalibrierdienstleistungen erweitert. Seit etwa einem Jahr werden sowohl ein lokaler Sonderanlagenbau als auch die Auslegung komplexer Vakuumapplikationen über den Bereich „Solutions“angeboten.

Die neue Hauptniederlassung in Bangalore soll in erster Linie Nähe und Konzentration auf die wachsende Kundengruppe in Indien ermöglichen und eine hohe Kundenzufriedenheit bei gleichzeitigen Kostenvorteilen durch die lokale Bereitstellung und Adaption von Vakuum-Lösungen und Systemen garantieren. Das Vertriebs- und Servicezentrum in Pune wird seinen Kunden weiterhin zur Verfügung stehen.

„Wichtige Kunden wie etwa die indische Raumfahrtorganisation ISRO sind in Bangalore ansässig und können nun noch besser von uns bedient werden. Neben dem reinen Verkauf von Vakuumpumpen konzentrieren sich unsere erfahrenen Ingenieure auf die Beratung von komplexen Applikationen und bieten Vakuumlösungen lokal an. Unser trainiertes Team besitzt die Erfahrung und Kapazität, um alle unsere Produkte in Indien zu warten und zu reparieren. Darüber hinaus bieten wir Dienstleistungen im Bereich Kalibrierung und Vakuum-Lecksuche an“, unterstreicht Muniram Sreenivasulu, der General Manager, Sales and Service, Oerlikon Leybold Vacuum India.

Indien ist ein Schlüsselmarkt für die Wachstumsambitionen von Oerlikon Leybold Vacuum. Applikationsexperten aus der Hauptgeschäftsstelle in Köln, Deutschland sind intensiv mit der Weiterbildung des indischen Teams beschäftigt, das durch ein entsprechendes Wachstum der überproportionalen Marktentwicklung Rechnung tragen wird. Dies wird es dem Unternehmen ermöglichen, seinen Marktzugang weiter zu erweitern, Marktanteile zu gewinnen und in Nachbarregionen zu wachsen.

(ID:42383559)