Drucklufttechnik Öldampfgehalt-Messsystem jetzt TÜV-zertifiziert

Redakteur: Dr. Jörg Kempf

In 2009, nach intensiven Recherchen und der Einbeziehung eigener und marktbasierter Erfahrungen, präsentierte Beko Technologies im Rahmen des Metpoint Messtechnik Programms das neu entwickelte Öldampf-Messgerät: Metpoint OCV. Dieses System wurde jetzt vom TÜV Nord gemäß den Anforderungen der ISO 8573-1, Klassen 1–4, zertifiziert.

Firmen zum Thema

Öldampfgehalt-Messsystem Metpoint OCV (Bild: Beko Technologies)
Öldampfgehalt-Messsystem Metpoint OCV (Bild: Beko Technologies)

„Metpoint OCV ist das erste Online System zur Erfassung des Öldampfgehalts in Druckluft weltweit, das ein Zertifikat von einer unabhängigen, anerkannten Institution vorweisen kann“, so Beko Produktmanager Roland Dunker. „Ein Jahr lang dauerte der Prozess in enger Zusammenarbeit mit dem TÜV Nord, um das System zu zertifizieren. Beko ist zu Recht stolz auf diese Auszeichnung. Das bedeutet Sicherheit für unsere Kunden und Interessenten durch einen international anerkannten Standard.“

Auch „ölfreie“ Verdichter sind durch die Umgebungsluft/Ansaugluft kein Garant für „ölfreie“ Druckluft. Ein gewisser Restölgehalt ist bei Standardanwendungen meist nicht ganz zu vermeiden. Umso wichtiger ist eine präzise und jederzeit mögliche Überwachung des Öldampfgehalts. Gerade in sensiblen Produktionsprozessen der chemischen und pharmazeutischen Industrie, von Lebensmittelherstellern und in der Oberflächentechnik sind Analyse und Steuerung der Druckluft-Qualität von ausschlaggebender Bedeutung für das Produkt. Analysen bis in der Bereich von tausendstel mg/m³, selbst extreme Grenzwerte von 0,001 mg/m³ Restölgehalt können im laufenden Betrieb online dauerüberwacht werden. Metpoint OCV ist netzwerkfähig, mit Touchscreen-Display und bietet permanente Prozesssicherheit durch Online-Messung.

(ID:22329630)