Pharma-Steriltechnik Neues Release mit Batch Recording

Redakteur: Redaktion PROCESS

Das neue Release Propack Data PMX MES 4.0 von Rockwell Automation bietet ein hohes Maß an Integration mit der Automationsebene, stellt ein erweitertes Electronic Batch Recording (EBR) zur Verfügung und führt ein umfassendes Equipment Management ein.

Anbieter zum Thema

Das neue Release Propack Data PMX MES 4.0 von Rockwell Automation bietet ein hohes Maß an Integration mit der Automationsebene, stellt ein erweitertes Electronic Batch Recording (EBR) zur Verfügung und führt ein umfassendes Equipment Management ein.

Bei der Entwicklung lag der Fokus auf dem steigenden Bedarf einer nahtlosen Integration aller Automationstechnologien, die im Rahmen eines Manufacturing Execution System (MES) betrieben werden. Ehemals verstreute Informationen werden nun per OPC-Technologie so zusammengeführt, dass Prozessdaten auf allen Ebenen in Echtzeit zur Verfügung stehen, ausgewertet und weiterverarbeitet werden können. Die erweiterte Funktionalität des Function Set Propack Data PMX EBR MES stellt eine zusätzliche Variable für verbesserte Integration des gesamten Automationssystems dar.

Es bietet angepasste In-Prozess-Kontrollen im Rahmen des Materialflusses, umfassende Up- und Download-Funktionalität innerhalb der Automationsebene und erweiterte Features für Exception und Deviation Handling. Angepasste Funktionen wie Identifikation, Zustandskontrolle und Logbuch unterstützen einen Umgang mit dem System, der sich an den Anwendern und dem jeweils aktuellen Workflow orientiert.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:118156)