Suchen

Spaltrohrmotorpumpe Neues Pumpen-Modulsystem ermöglicht unbegrenzte Kombinierbarkeit

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Hermetic-Pumpen hat ein neues Modulsystem auf den Markt gebracht. Die bewährten Baureihen der Spaltrohrmotorpumpen dienen dabei als Basis für individuell konfigurierbare Pumpen, die aufgrund der großen Kombinierbarkeit der einzelnen Module in einer enormen Variantenvielfalt geliefert werden können.

Firmen zum Thema

Einstufie Spaltrohrmotorpumpe
Einstufie Spaltrohrmotorpumpe
(Bild: Hermetic )

Mit 55 verschiedenen Pumpentypen, 17 verschiedenen Motortypen sowie drei unterschiedlichen Werkstoffen (Edelstahl, Stahl, Sphäroguss) besteht bereits eine große Kombinationsauswahl. Kunden können zudem aus vier verschiedenen Dichtungstypen und Flanschanschlüssen wählen. Weitere Entscheidungsmöglichkeiten bestehen bei Entleerung, Inducer, Überwachungsgeräten sowie bei der Transportsicherung.

Für alle Kombinationen der Vorzugsbaureihe stellt der Pumpenhersteller außerdem bereits im Angebotsfall die Engineering-Unterlagen bereit. Damit können Anlagenbauer frühzeitig planen. Alle Schnitt- und Maßzeichnungen sowie ausführliche Datenblätter für eine finale Planung stehen zur Verfügung. Hinzu kommen detaillierte Informationen zur angebotenen Mess- und Regeltechnik sowie zu den Leistungsdaten von Pumpe und Motor.

Die doppelte, hermetische Sicherheitshülle der Spaltrohrmotorpumpen bietet absolut zuverlässigen Schutz gegen ungewollte Leckage der Pumpen. Gleichzeitig fallen bei diesem seit Jahrzehnten bewährtem Konstruktionsprinzip Wellendichtungen, konventionelle Lager und Kupplungen ganz weg. Hohe Betriebssicherheit, kaum Verschleiß und damit hohe ‚Mean Time Between Repairs‘ (MTBR) sind das Resultat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43035051)