Suchen

Dehydrierungsanlage Neues Petrochemie in-Projekt in China nutzt Technologien von CB&I und Clariant

| Redakteur: Dominik Stephan

Die Raffinerie im chinesischen Dalian soll um eine Dehydrierungsanlage für Propan und Butan ergänzt werden. Zu diesem Zweck holte sich die Betreibergesellschaft Hengli Petrochemical CB&I als Engineering- und Technologiepartner ins Boot.

Firma zum Thema

Peking/VR China – Die neue Anlage in Dalian in der chinesischen Provinz Liaoning soll pro Jahr bis zu 300.000 Tonnen Propan und 600.000 Isobutan pro Jahr verarbeiten, die für die Herstellung von Propylen und Isobutylen vor Ort gebraucht würden. Die Dehydrierung soll CB&Is Catofin-Technologie mit Katalysatoren von Clariant nutzen und wäre bei ihrer Fertigstellung die weltweit größte ihrer Art.

Darüber hinaus konnte sich CLG, ein Joint Venture von CB&I mit Chevron, den Zuschlag für eine katalytische Isomerisierungs- und Hydrofinishing-Strecke von Hengli Petrochemical in Dalian sichern.

(ID:43805828)