Suchen

Wort- und Bildmarke überarbeitet Neues Markenkonzept rundet SGL Carbons Neuausrichtung ab

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Die SGL Group hat ihr neues Markenkonzept vorgestellt. Es kombiniert die Wortmarke „SGL Carbon“ mit einer neu entwickelten Bildmarke. Damit setzt das Unternehmen auch visuell einen Schlusspunkt unter die strategische Neuausrichtung.

Firmen zum Thema

„Mit dem Abschluss der strategischen Neuausrichtung beginnt für uns als Unternehmen eine neue Zeit“, sagt Jürgen Köhler, CEO von SGL Carbon.
„Mit dem Abschluss der strategischen Neuausrichtung beginnt für uns als Unternehmen eine neue Zeit“, sagt Jürgen Köhler, CEO von SGL Carbon.
(Bild: SGL Carbon)

Wiesbaden – Die bei der heutigen Hauptversammlung vorgestellte Marke symbolisiert die Ausrichtung und den Fokus auf die Zukunftsthemen Mobilität, Energie und Digitalisierung. „Jetzt ist der richtige Moment, um unser Profil zu überdenken und zu schärfen“, sagt Jürgen Köhler, CEO von SGL Carbon. Die Rückbesinnung auf „SGL Carbon“ – vormals nannte man sich „SGL Group – The Carbon Company“ – als neuen Namen drückt die Kernkompetenz und Herkunft des Unternehmens aus. Der Markenkern „smart solutions“ beschreibt den Anspruch und die Ausrichtung der neuen SGL. Zusammen mit der neu entwickelten Wort- und Bildmarke wird so der Spannungsbogen von Herkunft zur Zukunft herausgestellt.

Das neu entwickelte Logo basiert auf der hexagonalen Form der chemischen Kohlenstoffstruktur. Durch Teilung und Öffnung des Hexagons entsteht ein stilisiertes „C“, das chemische Zeichen von Carbon, sowie ein Pfeil, der die Ausrichtung des Unternehmens auf die großen Zukunftshemen symbolisiert. Den Kunden wird das neue Markenkonzept erstmals im Juni auf der internationalen Leitmesse für Prozessindustrie ACHEMA in Frankfurt am Main präsentiert. Mit dem heutigen Tag geht unter www.sglcarbon.com eine neue Interimswebseite an den Start. Die vollständige Umstellung auf das neue Design soll bis spätestens Ende 2019 abgeschlossen sein.

(ID:45328966)