Suchen

Industrie-Helmsystem Neues Industrie-Helmsystem mit 360°-Rundumschutz

Redakteur: Gabriele Ilg

Kopfschutzspezialist MSA erweitert sein Industriehelm-Sortiment mit einem innovativen Rundumschutz: dem V-Gard 900 mit integriertem Augen- und Gesichtsschutz.

Firmen zum Thema

Den Schutzhelm gibt es in zwei unterschiedlichen Ausführungen.
Den Schutzhelm gibt es in zwei unterschiedlichen Ausführungen.
(Bild: MSA)

Die robuste ABS-Schale schützt vor seitlicher Verformung. Die belüftete Helmversion mit großen Lüftungsschlitzen am Helmkamm sorgt für eine gute Luftzirkulation.

Die unbelüftete Helmversion gewährt Schutz vor Schmelzmetall und ist als Elektrikerhelm zugelassen. Ein Perimeter-Kanal hilft Regen oder Partikel vom Gesichtsfeld abzulenken. Jedes Modell verfügt über eine Fas-Trac-III-Ratschen-Innenausstattung und waschbarem, wechselbarem Schweißband.

Nicht zuletzt sind die elektrostatischen Eigenschaften des V-Gard 900-Systems für die Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen (Atex) zertifiziert.

Es stehen zwei Modelle für verschiedene Anwendungen und Bedürfnisse zur Verfügung:

  • Der V-Gard 930 ist ein kompakter Kopfschutz mit integrierter Überbrille. Das innovative Einstellsystem und die einzigartige Gummidichtung auf der Unterseite gewährleisten eine sehr gute Augenraumabdeckung. Obwohl die Überbrille problemlos über alle Korrekturbrillen passt, sorgt sie für nahezu lückenlosen Augenschutz und entkräftet damit die häufigsten Vorbehalte von Benutzern gegenüber integrierten Lösungen. Die Überbrille verfügt über eine erstklassige Beschichtung gegen Beschläge und Kratzer.
  • er V-Gard 950 ist ein ausgewogener, leichter Elektrikerhelm mit integriertem Gesichtsschutz. Dieser Premium Helm umfasst ein GS-ET-29 Klasse 1 zertifiziertes Visier zum Schutz vor elektrischen Lichtbögen.

(ID:44236673)