Prozessanalyse Neues aus der digitalen Sensortechnik

Redakteur: Anke Geipel-Kern

Knick Elektronische Messgeräte zeigt neue Produkte für die digitale Sensortechnologie Memosens.

Firmen zum Thema

(Bild: Knick)

„The Best of Memosens“ – unter diesem Claim präsentiert Knick Elektronische Messgeräte zahlreiche Produktinnovationen für die digitale Sensortechnologie Memosens zur Flüssigkeitsanalyse: Stratos Multi heißt die neue Generation der Stratos-Analysenmessgeräte. Anders als bei den Vorgängerserien ist hier ein Vierfarb-LC-Display mit hoher Auflösung eingebaut. Außerdem gibt es eine Volltext-Menüführung und besser zu bedienen seien die Geräte auch, hebt Knick hervor. Zudem verfügen die neuen Geräte jetzt über eine Profinet-Schnittstelle, einen Slot für USB-fähige Speicherkarten für Datenaufzeichnungen oder Firmware-Updates vor Ort sowie einen Sensoreingang für Zone 0. Als platzsparende Innovation zeigt Knick das Memosens/Feldbus-Gateway Memogate, das als Hutschienengerät oder im Stand-Alone-Gehäuse mit Schutzart IP 68 erhältlich ist. Im Bereich der Industrie 4.0 gibt außerdem die jüngste Entwicklung zu cloudbasierter Fernwartung und -überwachung zu sehen Halle 11.1, Stand A45

(ID:45303001)