Suchen

Polyvinylpyrrolidon-Produktion Neue PVP-Produktionsanlage von BASF in Shanghai

| Redakteur: Dipl.-Medienwirt (FH) Matthias Back

BASF feiert die Eröffnung eines neuen Produktionskomplexes für Polyvinylpyrrolidone (PVP) am Standort in Shanghai, China. In der neuen Anlage wird PVP K30 Pulver hergestellt, ein Polymer, das als Ausgangsstoff in verschiedenen Anwendungsgebieten wie etwa für Pharmahilfsstoffe, Waschmittel, Kosmetik und technische Anwendungen verwendet wird.

Firmen zum Thema

Polyvinylpyrrolidone (PVP) hat vielfältige Funktionen und kann somit in etlichen Anwendungsgebieten eingesetzt werden.
Polyvinylpyrrolidone (PVP) hat vielfältige Funktionen und kann somit in etlichen Anwendungsgebieten eingesetzt werden.
(Bild: BASF)

Ludwigshafen, Shanghai/China – Mit der neuen PVP-Produktionsanlage setzt BASF seine Expansions-Strategie der PVP-Produktion in der Region Asien-Pazifik weiter fort. Die BASF hatte im Jahr 2015 Pläne für Investitionen von bis zu 56 Millionen Euro in ihre globale NVP- (N-vinylpyrrolidon) / PVP-Wertschöpfungskette bekannt gegeben. Hierzu gehörten sowohl Kapazitätserweiterungen in Ludwigshafen, Deutschland, und Geismar, Louisiana, als auch die Einführung der Technologie in Shanghai, China.

PVP ist immens vielseitig

Die Produktionsstätte ist mit hochentwickelten Anlagen, eigenem Prozesskontrolllabor und umfangreichen Lagerkapazitäten ausgestattet. Aufgrund seiner vielfältigen Funktionen kann PVP in etlichen Anwendungsgebieten eingesetzt werden. PVP

  • ist leicht löslich in Wasser und Lösungsmitteln
  • hat herausragende Bindeeigenschaften; verbessert die Löslichkeit von Wirkstoffen
  • verursacht keine Hautreizungen; keine Gesundheitsgefahr
  • ist temperaturresistent, pH-stabil, nicht-ionisch und farblos.

Die neue Anlage operiert nach lokalen und internationalen Qualitätsstandards der Pharma- und Kosmetikindustrien (Good Manufacturing Practise), wie beispielsweise von IPEC (International Pharmaceutical Excipient Councils) und EEfCI (European Federation for Cosmetic Ingredients) definiert.

Ein großer Anteil der PVP-Produkte von BASF werden in der pharmazeutischen Industrie unter dem Markennamen Kollidon verkauft. Kollidon entspricht allen Richtlinien internationaler Pharmacopoeia Standards wie beispielsweise USP-NF und CP.

(ID:44292139)