Suchen

Aktualisierte Plattform-Version Neue Plattform-Version mit Engineering-Features

Redakteur: Gabriele Ilg

Bei der neuen Eplan-Plattform, Version 2.6. profitieren die Anwender von handfesten Engineering-Features, die sich leicht in die tägliche Praxis integrieren lassen.

Firmen zum Thema

Im erweiterten Klemmeneditor lässt sich der aktuelle Klemmen-Status anzeigen. Manuelle und automatisch generierte Stegbrücken können einfach erkannt werden. Zubehöre können grafisch visualisiert werden.
Im erweiterten Klemmeneditor lässt sich der aktuelle Klemmen-Status anzeigen. Manuelle und automatisch generierte Stegbrücken können einfach erkannt werden. Zubehöre können grafisch visualisiert werden.
(Bild: Eplan)

Beispiele sind die neuen Funktionen zur Klemmenprojektierung und Projektdatenverwaltung, die Darstellung von Rohrleitungen in der Fluidtechnik wie auch die optimierte IT-Integration.

Weiteres Highlight: Die Eplan-Plattform ist jetzt auch in Türkisch verfügbar und damit in insgesamt 18 Sprachen erhältlich.

Auch technisch gibt es zahlreiche Erweiterungen. So lässt sich in der Klemmenleisten-Verwaltung verwendetes Zubehör jetzt einfach darstellen. Leicht identifiziert werden können zudem automatisch oder manuell definierte Brücken.

Zudem lässt sich der aktuelle Klemmen-Status anzeigen, wie er im Navigator dargestellt ist. Weitere Neuerung: Eine neue Anschluss-orientierte Sichtweise gibt den schnellen Überblick, welche Klemmenanschlüsse noch frei sind und damit zur Verfügung stehen.

Mit diesen Funktionalitäten wird die Projektierung nicht nur vereinfacht, sondern auch deutlich beschleunigt.

(ID:44238173)