Prozessautomatisierung Neue Migrations-Tools für Prozessautomatisierungssystem Plantpax

Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Rockwell Automation bietet Tools für Unternehmen, die von einem bestehenden DCS auf das Prozessautomatisierungssystem Plantpax umsteigen wollen. Die Tools sind Teil eines in Phasen eingeteilten Migrationsansatzes, mit dem Kosten, Risiken und Aufwand reduziert werden können, die mit der Umstellung auf eine moderne, skalierbare und interdisziplinäre Steuerungsplattform verbunden sind.

Anbieter zum Thema

Rockwell Automation bietet neue Migrations-Tools für das Prozessautomatisierungssystem Plantpax.
Rockwell Automation bietet neue Migrations-Tools für das Prozessautomatisierungssystem Plantpax.
(Bild: Rockwell)

Übersicht der neuen Migrations-Tools von Rockwell Automation:

  • Datenbank-Konvertierung, Verkabelungslösung und E/A-Scanner zum Migrieren eines Siemens MOORE APACS Systems
  • Verkabelungslösung und verbessertes Datenbankkonvertierungs-Tool zum Migrieren des Invensys Foxboro I/A Systems
  • E/A-Scanner für Allen-Bradley SMART I/O zum Migrieren eines Emerson Fisher PROVOX Systems
  • Universal Control Network Interface zum Migrieren des Honeywell TDC3000 Systems

Anstatt die bestehende Anlage komplett auszutauschen, setzt Rockwell Automation auf E/A-Scanner, mit denen Daten bei laufendem Betrieb aus dem bestehenden System ausgelesen und in die Allen-Bradley ControlLogix-Steuerung, dem Herzstück des PlantPAx-Systems, eingespeist werden. Diese Daten dienen zur Simulation und Prüfung des Systems, um Risiken während der Umstellung zu minimieren.

Zudem hat Rockwell Automation Kabel für die Feld-Anschlusseinheiten entwickelt, mit denen die bestehenden E/As ausgetauscht werden können, ohne die vorhandene Feldverkabelung erneuern zu müssen. Dies verringert die Installationskosten sowie die mit dem Austausch der E/As verbunden Risiken. Die Spezialkabel werden an der einen Seite direkt mit den bestehenden Feld-Anschlusseinheiten verbunden und auf der anderen Seite an das ControlLogix E/A-Modul angesteckt.

Zudem nutzt Rockwell Automation Datenbank‑ und Konfigurations-Dienstprogramme. Sie wandeln die vorhandenen Steuerungs-Strategien in Informationen um, die für das PlantPAx-System verständlich sind, so dass sie nicht neu geschrieben werden müssen. Das reduziert die Risiken sowie den Zeitaufwand für die Entwicklung und das gesamte Projekt.

Die neuen Migrationslösungen erweitern das Portfolio von Rockwell Automation an Migrations-Tools, ‑Dienstprogrammen und ‑Services zum Migrieren älterer Prozessleitsysteme.

(ID:38318070)