Worldwide China Indien

Großanlagenbau Januar

Neue Großanlagenbau-Projekte

| Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Erhalten Sie mithilfe von GROAB einen umfassenden Überblick über Großanlagenbau-Projekte weltweit. Suchen Sie nach Projekten in der Planungs- oder Konstruktionsphase oder nach schon produzierenden Anlagen und lassen Sie sich die Informationen personalisieren.
Erhalten Sie mithilfe von GROAB einen umfassenden Überblick über Großanlagenbau-Projekte weltweit. Suchen Sie nach Projekten in der Planungs- oder Konstruktionsphase oder nach schon produzierenden Anlagen und lassen Sie sich die Informationen personalisieren. (Bild: PROCESS)

Der internationale Großanlagenbau beschäftigt Zulieferer, Engineering-Unternehmen, Vertriebsingenieure, Produktmanager in allen Branchen. PROCESS informiert monatlich über ausgewählte Vorhaben aus GROAB, der Projektdatenbank für den internationalen Großanlagenbau.

  • Ab 2017 sollen vor der westaustralischen Küste jährlich acht Millionen Tonnen Flüssigerdgas gefördert werden. Das Ichthys-Projekt beinhaltet neben Offshore-Facilities eine 885 Kilometer lange Pipeline bis zu den Onshore-Verarbeitungsanlagen in Darwin. Inpex-Firmen halten 74 Prozent, Total 24 Prozent an dem ca. 24,5 Milliarden Euro schweren Erdgasfelderschließungsprojekt.
  • Auch in Afrika wird geplant. In Port Harcourt, Nigeria, will Eleme Fertilizer & Chemical für rund 1,36 Milliarden Euro eine World-Scale-Düngemittelfabrik bauen. Die Anlage soll 2016 mit einer Kapazität von 2,3 Millionen Jahrestonnen in Betrieb gehen.
  • Im weltweit größten Raffineriekomplex Jamnagar, Indien, soll für 5,5 Milliarden Euro eine weitere Erdölraffinerie entstehen.

Detaillierte Informationen zu rund 2800 Projekten finden Sie in GROAB, der Datenbank für den internationalen Großanlagenbau.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 37493160 / Engineering)