Suchen

Magnetisch-Induktive Durchflussmesser Neue Generation magnetisch-induktiver Durchflussmesser

| Redakteur: Andreas Kunze

Eine verbesserte Gerätelinie der magnetisch-induktiven Durchflussmesser FXE4000 bietet jetzt ABB. Das Gerät kommt in den verschiedensten Bereichen in der Nahrungs- und Genussmittel- sowie der Chemieindustrie zum Einsatz.

Firmen zum Thema

Die 2. Generation magnetisch-induktiver Durchflussmesser - der FXE4000 von ABB.
Die 2. Generation magnetisch-induktiver Durchflussmesser - der FXE4000 von ABB.
( Archiv: Vogel Business Media )

Der FXE4000 ist ein verbesserter Durchflussmesser im ganz neuen Design. Zu den Neuerungen zählt das optimierte Messwertaufnehmer- und Messumformergehäuse des FXE4000 (COPA-XE/MAG-XE). Das Gerät ist dadurch für den Einsatz bei widrigen Umgebungsbedingungen geeignet. Die äußeren Abmessungen sind äußerst gering gehalten. Wesentliche Teile der Messumformerelektronik wurden weiter optimiert, und das bei voller Rückwärtskompatibilität. Neben umfangreichen Eigendiagnose- und Simulationsfunktionen bietet das Gerät Feldbuskommunikation, z. B. über PROFIBUS PA oder DP. Der Durchflussmesser besitzt zusätzliche hygienische Prozessanschlüsse und verfügt über eine höhere Messgenauigkeit.

(ID:220027)