Worldwide China Indien

Engineering-Software

Neue Engineering-Flexibilität dank Cloud

| Redakteur: Kristin Breunig

Der neue Hosting-Service für die kooperative Plattform EB soll Hardware und Administrationsaufwand einsparen.
Der neue Hosting-Service für die kooperative Plattform EB soll Hardware und Administrationsaufwand einsparen. (Bild: Aucotec AG)

Kein Software-Implementierungs- und Wartungsaufwand – das verspricht das neue flexible Cloud-Modell von Aucotec. Der Service ist für die kooperative Plattform Engineering Base (EB) ausgelegt.

Ab sofort will Aucotec seinen Kunden zusätzlichen Aufwand ersparen. Denn nun kann das komplette Lizenzportfolio der EB-Software ohne Hardware-Installation, Administrations- und Pflege-Aufwand genutzt werden. Der Hosting-Service wird in Zusammenarbeit mit der Mod IT Services angeboten.

Eike Michel, Leiter Research and Development bei Aucotec und verantwortlich für das Hosting-Projekt, ist sich sicher: „Der neue Cloud-Service bietet Planern ganz neue Engineering-Flexibilität. Die linearisierten Kosten werden leichter kalkulierbar, und man kann ohne Anlaufzeit mit EB loslegen. Ohne zeitraubende Hardware-Analysen und -Anschaffungen, ohne Warten auf die Software-Implementierung in die eigene IT-Landschaft.“

Vor dem Betrieb der neuen Software müssen üblicherweise Serverkapazitäten geschätzt und aufgebaut werden, ohne die spätere Nutzungs-Spannweite genau zu kennen. Solche Investitionen binden nicht nur Kapital, das anfangs noch gar nicht nötig ist; sie können sich auch als unpassend herausstellen. Aus diesem Grund sei das Cloud-Modell für Neukunden interessant, die zunächst nur mit wenigen Key-Kunden beginnen.

Egal ob Single-User-Arbeitsplatz, große Kooperationslösungen oder bereits mit EB arbeitende Teams – die Cloud kann von allen genutzt werden, so Aucotec. Durch das Bring-Your-Own-License-Modell bleibt jede Nutzungsvereinbarung erhalten.

Der Hosting-Service durch Mod IT soll dem Kunden zusätzliche IT-Sicherheit bieten. EB erlaubt seit Längerem schon seinen vollumfänglichen Einsatz über Webservices. Die verschiedenen Apps und Online-Lösungen wurden bisher aber nur in den Private Clouds der Kunden genutzt.

Hannover Messe: Halle 6, Stand k 28

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45737439 / Engineering)