Suchen

Abwasserbehandlung, Rein- und Trinkwasser

Neue Clean-Water-Produkte

Die neuen „Clean-Water-Produkte“ erweitern die Produktpalette von Sulzer. Die Baureihe SNS ist ein Beispiel für die neuen Clean-Water-Pumpen.

Firmen zum Thema

Die Baureihe SNS ist ein Beispiel für die neuen Clean-Water-Pumpen. Sie zeichnet sich durch einen besonders hohen Wirkungsgrad aus und entspricht ISO 5199.
Die Baureihe SNS ist ein Beispiel für die neuen Clean-Water-Pumpen. Sie zeichnet sich durch einen besonders hohen Wirkungsgrad aus und entspricht ISO 5199.
(Bild: Sulzer)

Während sich das Unternehmen bisher in Deutschland auf die Abwasserbehandlung konzentriert hatte, biete man jetzt auch Lösungen für Anwendungen im Bereich des Rein- und Trinkwassers an. Dies schließt industrielles wie kommunales Reinwasser ein.

Im kommunalen Bereich steht die Bereitstellung von Trinkwasser im gesamten Verteilungsnetz im Vordergrund – von der Wasseraufbereitungsanlage über Pumpstationen bis zum Bestimmungsort. Laut einer Pressemeldung decke man jetzt den gesamten Wasserkreislauf ab, von der Behandlung des Abwassers bis zum sauberen Wasser aus dem Hahn.

Die Baureihe SNS ist ein Beispiel für die neuen Clean-Water-Pumpen. Sie zeichnet sich durch einen besonders hohen Wirkungsgrad aus und entspricht ISO 5199. Für die Förderung von Rein-/Trinkwasser wurden sowohl neue Lösungen entwickelt als auch bestehende Pumpen hinsichtlich der Werkstoffe den Anforderungen und Normen angepasst.

Neu sind auch zwei Produkterweiterungen sowie erstmals die Magnetlagerung eines Turboverdichters in Originalgröße. Sulzer wird künftig auch Pumpen für Rein-/Trinkwasser sowie Aggregate zur Zerkleinerung und Entfernung von Feststoffen aus Abwässern und Schlämmen anbieten.

Ifat: Halle B1, Stand 321/420

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45249855)