Suchen

powered by

Neubau in Mainz-Kastel Netter setzt Zeichen für weiteres Wachstum und Standorttreue

| Redakteur: Gabriele Ilg

Bereits Anfang März 2020 hat Netter Vibration, internationaler Hersteller und Dienstleister in der Vibrationstechnik, seine neue Firmenzentrale bezogen.

Firmen zum Thema

Anfang März hat Netter seinen Neubau in unmittelbarer Nähe zum vorigen Standort in Mainz-Kastel bezogen.
Anfang März hat Netter seinen Neubau in unmittelbarer Nähe zum vorigen Standort in Mainz-Kastel bezogen.
(Bild: Netter Vibration)

Mainz-Kastel – Gut ein Jahr nach dem symbolischen Spatenstich wurde der Neubau in der nur 500 Meter Luftlinie vom vorigen Standort fertiggestellt. Das Unternehmen investiert mit der Errichtung des neuen Gebäudes in das weitere Firmenwachstum und rüstet sich für den Ausbau von Personal und Produktion.

„Wir haben uns bewusst dazu entschieden, mit unserer neuen Firmenzentrale in Mainz-Kastel zu bleiben“, sagt Thomas Reis, Geschäftsführer von Netter Vibration. „Das wachsende Gewerbegebiet bietet logistisch beste Voraussetzungen für Mitarbeiter und Lieferanten. Es ist uns sehr wichtig, dass unsere Mitarbeiter auch weiterhin einen kurzen Arbeitsweg haben.“

Auf dem 12 348 m2 großen Areal des neuen Firmensitzes bietet eine 3000 m2 große Produktionshalle Platz für die Herstellung, Weiterentwicklung und Lagerung des vielfältigen Produktportfolios von Netter Vibration. Das zweistöckige Verwaltungsgebäude mit einer Fläche von 1200 m2 ist direkt mit der Halle verbunden und verfügt über Arbeitsplätze für mehr als 100 Mitarbeiter. 

(ID:46513777)