Suchen

Säuglingsnahrung Nestlé organisiert Säuglingsnahrungsgeschäft neu und gibt Wechsel in der Konzernleitung bekannt

Redakteur: Alexander Stark

Der Nestlé-Verwaltungsrat hat beschlossen, das Säuglingsnahrungsgeschäft bei Nestlé neu zu organisieren. Außerdem hat der Konzert Änderungen in der Konzernleitung angekündigt.

Firma zum Thema

Nestlé reorganizes its infant nutrition business and announces changes to Executive Board.
Nestlé reorganizes its infant nutrition business and announces changes to Executive Board.
(Source: Nesté)

Vevey/Schweiz —Der Nestlé-Konzern will sein Säuglingsnahrungsgeschäft neu organisieren. Damit soll die Konkurrenzfähigkeit des Unternehmens in dieser Kategorie mit hohem Wachstum weiter ausgebaut werden. Ab dem 1. Januar 2018 wird das Geschäft mit Säuglingsnahrung vom global geführten Nestlé Nutrition in ein regional geführtes Geschäft umgewandelt. Die Änderung betrifft keine weiteren Geschäftsbereiche.

Das Unternehmen hat außerdem Änderungen in der Konzernleitung bekanntgegeben. Stefan Catsicas, Generaldirektor und Chief Technology Officer, wird Nestlé zum 31. Dezember 2017 verlassen, wird aber durch eine Beratungsfunktion in Bereichen der Wissenschaft und Technologie die mit den Prioritäten der Gruppe zusammenhängen eine Beziehung zum Unternehmen beibehalten.

Der Verwaltungsrat hat Stefan Palzer ab 1. Januar 2018 zum Generaldirektor und Chief Technology Officer ernannt. Er ist Leiter des Forschungszentrums, und gilt als einer der weltweit führenden Experten in der Lebensmitteltechnik und der Materialwissenschaft.

Heiko Schipper, stellvertretender Generaldirektor zuständig für den Geschäftsbereich Nutrition, wird das Unternehmen zum 31. Dezember 2017 ebenfalls verlassen. Seine Position in der Konzernleitung wird entsprechend der Neuorganisation des Säuglingsnahrungsgeschäfts nicht ersetzt.

(ID:45008696)