Worldwide China Indien

61,7-Millionen-Euro-Investition

Nestlé weiht neues Forschungs- und Entwicklungszentrum in den USA ein

| Redakteur: Alexander Stark

Mark Schneider, CEO der Nestlé AG, und Phil Murphy, Gouverneur von New Jersey, feiern die Eröffnung des neuen Nestlé Product Technology Center.
Bildergalerie: 1 Bild
Mark Schneider, CEO der Nestlé AG, und Phil Murphy, Gouverneur von New Jersey, feiern die Eröffnung des neuen Nestlé Product Technology Center. (Bild: Charles Sykes/AP Images for Nestlé)

Nestlé Health Science hat die Einweihung seines neuen Product Technology Centers am Werk in Bridgewater, USA, gefeiert. Die Veranstaltung bildet den Abschluss einer dreijährigen Investition von rund 61,7 Millionen Euro, die den Aufbau einer globalen Forschungs- und Entwicklungszentrale zum Ziel hat.

Bridgewater/USA – Das neue Product Technology Center in Bridgewater ist laut Unternehmensangaben das weltweit führende Produkttechnologiezentrum von Nestlé Health Science. Die Forschungseinrichtung ist am US-Hauptsitz der Health Science Division angesiedelt. Dies soll eine enge Integration zwischen dem Forschungs- und Entwicklungsbereich und dem Vertriebsbereich des Unternehmens in seinem größten Markt ermöglichen.

Mit mehr als 170 Mitarbeitern ist die Anlage in Bridgewater mit modernen Möglichkeiten über den gesamten F&E-Prozess ausgestattet - von der Idee über Rapid Prototyping, Sensorik, Produktion und Vermarktung. Das Product Technology Center spielt auch eine entscheidende Rolle bei den Bemühungen des Unternehmens, Verpackungsmaterial zu reduzieren und leichtere Produkte herzustellen. Dies ist Teil der globalen Bestrebung der Gruppe, bis 2025 100 % der Verpackungen wiederverwertbar oder wiederverwendbar zu machen.

Das Product Technology Center wurde im August mit der Fertigstellung der Pilotanlage voll in Betrieb genommen und sei bereits ein Innovationsmotor, so das Unternehmen. So wurde vor kurzem die Boost Kid Essentials überarbeitet, um Zucker zu reduzieren, auf künstliche Farbstoffe zu verzichten und die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe zu vereinfachen. Diese Markteinführungen sollen die Verbrauchernachfrage nach vereinfachten Rezepturen, biologischen Alternativen und höheren Proteingehalten decken.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45635942 / Food)