Suchen

Umweltschutz Nachhaltigkeit in der Chemie

| Redakteur: Gabriele Ilg

Wie nachhaltig ist die Chemie heute? Wo sind mittelfristig durch technologische Innovationen große Umweltentlastungspotenziale zu realisieren und wo liegen die drängendsten Herausforderungen? Diese Fragen wurden im Rahmen der 13. Internationalen Sommerakademie der Deutschen Bundesstiftung Umwelt erörtert und im Werk „Nachhaltigkeit in der Chemie“ aus dem Erich Schmidt Verlag festgehalten.

Firmen zum Thema

Initiativen zum Umweltschutz
Initiativen zum Umweltschutz
( Bild: ESV )

Entlang der Lebenskette eines Produkts, also beginnend bei der Rohstoffbasis über umweltfreundliche Synthesen und Prozesse bis hin zur Produktentwicklung und Herstellung insbesondere durch kleine und mittlere Unternehmen, wurde der Diskurs mit hochkarätigen Referenten und einem interdisziplinären Publikum geführt.

Im Mittelpunkt der in diesem Buch zusammengefassten Beiträge stehen dementsprechend folgende Themenschwerpunkte:

Wie verändert sich die Rohstoffbasis für die chemische Industrie?

Welche Konversionsverfahren stehen zur Verfügung beziehungsweise werden benötigt?

Welche neuen Prozess- und Synthesewege eignen sich, um Chemie sicherer und umweltfreundlicher zu gestalten?

Welche Hemmnisse und welche Perspektiven ergeben sich für mittelständisch geprägte Unternehmen?

Die Beiträge liefern einen aktuellen Überblick über Nachhaltigkeit in der Chemie auch für fachlich interessierte Laien aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

Das Buch kostet 39,80 Euro und auch auch direkt über den PROCESS-Bookshop bestellt werden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 260267)