Worldwide China Indien

Kontrollwaagen

Moderne Kontrollwaagen sind präzise und schnell

| Autor / Redakteur: Sabine Mühlenkamp / Sabine Mühlenkamp

So visualisiert das statistische Gehirn

All diese Vorgänge lassen sich im Back-Office mit der Software „_statistics.BRAIN“ visualisieren, auswerten und dokumentieren. Die CWP Bakery wurde nach den Kriterien der European Hygienic Engineering and Design Group (EHEDG) konzipiert. So besitzt der Bakery Checkweigher nur einen einzigen Transportgurt, nur einen Motor und ist zudem komplett offen konstruiert. Der Transportgurt lässt sich schnell und einfach abnehmen, die Wägezelle ist dicht verschweißt. Reinigungsmittel und Wasser stauen sich nirgends, sondern fließen über Schrägen ab.

Bei der Entwicklung von Versaweigh von Thermo Scientific stand ebenfalls das hygienische Design im Vordergrund. Rahmen, Elektronik-Gehäuse, und Rahmen der Fördertechnik sind komplett aus Edelstahl. Ebene Flächen verringern das Risiko von Füllgutanhaftungen. Dazu gibt es nur kleine Stellflächen und die Routinereinigung des Systems ist in nur fünf Minuten erledigt.

Rapid-Release-Förderbänder und Antriebsriemen, eine Quick-Disconnect-Verkabelung sowie eine DIN-konforme und eine vernetzte modulare Elektronik-Architektur sorgen für einen schnellen und werkzeuglosen Bandwechsel. Die meisten Reparaturen sind somit in weniger als 30 Minuten erledigt. Versiegelte, bürstenlose DC-Motoren mit hohem Drehmoment garantieren störungsfreien Betrieb bei minimaler Wartung.

Kombinierte Funktionen

Die SCW-Kontrollwaage von ER+BE in hygienischem Design decken einen Gewichtsbereich von 10 Gramm bis 50 Kilogramm ab. Die Wägezelle überzeugt durch hohe Präzision mit automatischem Nullabgleich. Der große Produktspeicher verbunden mit sehr einfachem Produktwechsel und automatischer Geschwindigkeitsanpassung an die Produktauswahl sorgt für optimale Flexibilität im Einsatz. Die Gurt-Schnellspannvorrichtung ermöglicht einen einfachen Gurtwechsel, die abnehmbaren Transporttische sorgen für einfache Reinigungsmöglichkeit.

Alle SCW-Kontrollwaagen lassen sich mit einem Metalldetektor Phantom zu einem Kombi-System erweitern. Der Anwender kann dann eine Waage mit integriertem Metallsuchgerät nutzen. Hierfür ist die Elektronik des Metallsuchgerätes mit der Kontrollwaagenelektronik verknüpft. Der Anwender erhält so übersichtlich Informationen zur Gewichts- und Metallkontrolle. Bei knapper Produktionsfläche ist ein Kombisystem die platzsparende Alternative im Vergleich zu zwei separaten Geräten.

Bleibt als Fazit: Kontrollwaagen können aktiv in den Prozess eingreifen und verblüffen durch ihre Vielfalt an Funktionen. Damit die Systeme in der Praxis jedoch vom Anwender akzeptiert werden, müssen gerade intelligente Waagen selbsterklärend und leicht zu bedienen sein. ●

* Die Autorin arbeitet als freie Fachjournalistin.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 34616850 / Prozessmesstechnik)